Hartboxen Nachschub kommt auf uns zu….

Für Fans und Sammlern von den Hartboxen gibt es bald wieder Nachschub.

Castle Freak – Große Hartbox – Blu-ray

Erscheinungstermin ca. 17. Juni 2016

 

Limitiert und nummeriert auf nur 50 Stk.

John Reilly, seine Frau Susan und die gemeinsame blinde Tochter Rebecca treten ihre scheinbar schöne Erbschaft an: eine uralte Burg in Italien. Bald spürt Rebecca die Anwesenheit von etwas Unheimlichem in dem alten Gemäuer. Doch niemand glaubt dem Teenager. Es kommt zu einer Kette unglaublicher Vorgänge. In den tiefsten Kerkern der Burg lauert ein grauenhaftes Monstrum. Jedem, der dem Castle Freak begegnet, droht ein blutiges Ende. Und viele kreuzen seinen Pfad des Grauens…

Die Zunge des Todes – Deadtime Stories – Große Hartbox – Cover A – DVD

Erscheinungstermin ca. 30. Mai 2016

Limitiert auf 150 Stück

Creepy Little Things No. 12

Der kleine Brian will von seinem Onkel vor dem Einschlafen noch eine Gute-Nacht-Geschichte hören. Der Onkel erzählt von Rotkäppchen, die bei ihm eine 18jährige Blondine ist und Rachel heißt. Auf dem Weg zu ihrer Großmutter begegnet sie einem schrägen Typen namens Willie. Der hat ein ausgesprochenes Wolfsgebiss…
Brian kann gar nicht genug kriegen, und so erzählt der Onkel zwei weitere Geschichten:
Von den beiden alten teuflischen Hexen, die einen Waisen für ihre Morde abrichten wollen, bis er sich grausam an ihnen rächt; und von der Bärenfamilie, die aus der Irrenanstalt nach Hause kommt, wo sie eine Sammlung junger männlicher Leichen vorfindet…
Genug für heute! Brian muss nun schlafen. Der Onkel knipst das Licht aus und verlässt das Kinderzimmer. Da hört er hinter sich ein seltsames Geräusch. Klang das nicht eben wie ein Monster?!

Rawhead Rex – Große Hartbox – DVD

Erscheinungstermin ca. 30. Juni 2016

 

Limitiert und nummeriert auf nur 40 Stk.

Der amerikanische Historiker Hallenbeck fährt mit seiner Familie nach Urlaub, doch was als Urlaub deklariert ist, gerät zu einem Recherchetrip, da Hallenbeck in jedem Ort nach Anzeichen für prä-christliche Kirchen oder Kulte sucht. In dem Örtchen Rathmore wird er in einer Kirche fündig, auch wenn er schon freundlicher empfangen wurde, doch er entdeckt Anzeichen für alte Kulte und ein bemaltes Kirchenfenster, das ein monströses Wesen zeigt.
Zur gleichen Zeit läßt ein Farmer in der näheren Umgebung seinen Acker umgraben und gerät an einen riesenhaften Findling, der jedoch unter sich etwas einschließt, was nicht befreit werden sollte: nämlich genau das riesenhafte, grobschlächtige Monstrum, genannt Rawhead Rex. Dieses macht sich dann auch prompt auf eine Tour durch die Gegend und hinterläßt eine blutige Spur des Schreckens. Sowohl der ermittelnde Beamte Gilling, als auch die Kirchenmänner von Rathmore und die Hallenbecks können dem Schrecken nicht entkommen…