Big (1988)

Der kleine Josh wünscht sich auf einem Jahrmarkt an einer Maschine, daß er groß sein möchte. Am nächsten Morgen wacht er dann auch erwachsen (als Tom Hanks) auf. Damit beginnen auch schon die Probleme, denn seine Eltern halten ihn für einen Kindesentführer. Zusammen mit seinem jugendlichen Freund, nimmt er sich in der Stadt ein Zimmer und geht notgedrungen auf Jobsuche. Und was könnte ein Kind besser verkaufen als Spielzeuge? Ein Talent mit dem man Karriere machen kann.

Der Film BIG kam am 3. Juni 1988 in die US-Kinos und konnte bereits am Startwochenende 8,2 Mio US-Dollar seiner 18 Mio US-Dollar Produktionskosten in 1132 Kinos wieder einspielen. Insgesamt kam der Film auf ein Einspielergebnis von 151,6 Mio US-Dollar, davon allein 114,9 Mio US-Dollar in den USA. Seinen deutschen Kinostart feierte der Film am 29. September 1988 in Westdeutschland. Für die Ausstrahlung im deutschen Fernsehen hat die ProSiebenSat.1 Media die Rechte, weswegen BIG in den letzten Jahren abwechselnd auf ProSieben, Sat.1 und Kabel eins gezeigt wird.

“Big” Tom Hanks sein Durchbruch in Hollywood

 

Hollywood hat sich ziemlich häufig an solchen Komödien versucht, wo Personen Ihre Rollen oder sogar auch die Geschlechter tauschen. Auch Big ist eine sogenannte Bodyswitch Fantasy-Komödie. Jedoch hebt er sich ein wenig ab, Tom Hanks ist heutzutage ein Garant für Blockbuster, der Film Big war sein Durchbruch in Hollywood, und das obwohl er gar nicht erst vorgesehen war für die Rolle, aber andere Schauspieler waren zu teuer oder beschäftigt. Big ist leider sehr überfüllt mit Klischees und die Story verläuft viel zu problemlos ab. Ein Kind ist erwachsen und kommt in der Welt zurecht? Karriere und Frauen, das schaffen manch erwachsende noch nicht mal. Die Gags und die Situationskomik stimmen gut überein und alle Schauspieler machen ihre Arbeit in Big sehr gut und überzeugend. Die bekannteste Szene ist wohl die mit dem riesen Synthesizer im Kaufhaus, diese Szene verpasste dem Film Big auch die nötige Aufmerksamkeit. Big kann dem Zuschauer wunderbar unterhalten und man wünscht sich vieleicht auch die eigene Kindheit ein wenig wieder zurück. Der Film ist auf VHS und DVD erhältlich und wird relativ häufig auch im Free TV ausgestrahlt. Wer unkomplizierte Unterhaltung mit Komik sucht kann den Film ruhig geniessen!

Ich gebe dem Film 9 / 10 Punkten!

Schreibe einen Kommentar