Kategorie: Perlen der 70er

Mörderbienen greifen an (1976)

Ein genetisch manipulierter Schwarm Bienen nähert sich mit großer Geschwindigkeit New Orleans. Dort wird noch sorglos Karneval gefeiert. Nur Sheriff McKew (Ben Johnson) und Expertin Jeanette Deveraux (Gretchen Corbett) ahnen, welche Gefahr von den Killerinsekten ausgeht. – Hochspannend inszenierter Thriller,...

Superman – Der Film (1978)

Superman oder „Retrotrash vom Allerfeinsten und Vorreiter von heute“ Natürlich kann man vieles negative an diesen Film finden: die Simplizität der Geschichte, den eventuell vorhandenen Pathos, die (heute) billig wirkenden Effekte, die dünne Charakterisierung, das einfache „Gut-gegen-Böse“-Drehbuch und die Lächerlichkeit...

Duell (1971) – Perlen der 70er

„Duell“ oder „einer der besten Erstlinge aller Zeiten“ Dieser Regieerstling von Spielberg ist nicht nur eine Hommage an Hitchcock, sondern beinhaltet auch bereits alle stilistischen Elemente späterer Spielbergfilme. Was ihn so besonders macht ist seine rohe Realität. Ob körniges Bild...

Westworld (1973) – Perlen der 70er

Westworld oder „Hervorragende Darkfuture-Utopie“ Lange bevor Michael Crichton so richtig bekannt wurde, drehte er diesen bahnbrechenden SF-Thriller. Dieser (ohne die typischen SF-Elemente auskommende) Film ist ein wahrer Klassiker, denn er sprengte nicht nur inhaltiche Grenzen, auch formal nimmt er vieles...