Claudio Ruffini – der Prügelknabe

Claudio Ruffini – Geboren am 26.06.1940 in Perugia, Umbrien, Italien, gestorben am 30.11.1999 in La Rochelle, Charente Maritime, Frankreich

Das wird wahrscheinlich der kürzeste Beitrag von dieser Kategorie. Aber leider gibt es von diesen Herrn recht wenig Informationen. Dennoch gehörte er unweigerlich zu den Bud Spencer/ Terence Hill-Filmen. Wie so viele andere auch. Einige hatten wir bereits in dieser Kategorie. Sie gehören einfach zur Familie.

Ruffini war in den 60er und 70er Jahren ein Stuntman und Nebendarsteller. 1972 begann seine Zusammenarbeit mit Spencer/Hill. Auch in deren Soloprojekten. Insgesamt wirkte er in 14 Filmen der beiden mit. So u.a.in „Sie nannten ihn Plattfuss“, „Zwei außer Rand und Band“ oder „Der Große mit seinen außerirdischen Kleinen“.

Ruffini starb an einer Vergiftung aufgrund des jahrelangen Alkoholmissbrauchs.