Cool Runnings – Dabeisein ist alles (1993)

Das hat die Welt noch nicht gesehen! Jamaikaner Derrice träumt davon, für Jamaica eine Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen zu holen. Doch durch das Missgeschick eines Läufers platzt der Traum schon in der Qualifikation. Doch Derrice gibt nicht auf und wer schnell laufen kann, kann gewiss auch schnell einen Bob in Schwung bringen. Also will er mit einem neuen Team bei den Winterspielen die erste jamaikanische Bobmannschaft der Geschichte stellen!

Der Film basiert lose auf einer wahren Begebenheit. Tatsächlich konnte sich eine jamaikanische Bobmannschaft zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary qualifizieren. Sie spielte zwar nur eine sehr kleine Nebenrolle, stellte aber den olympischen Grundgedanken „Dabei sein ist alles“ unter Beweis. Die Charaktere des Filmes sind allerdings alle fiktiv. Ein amerikanischer Trainer (die Trainer wechselten im Verlauf), der der Überzeugung war, dass Läufer gute Bobfahrer abgäben, warb zu diesem Zweck vier Soldaten der jamaikanischen Armee an, die diese Bobmannschaft bildeten.Die Produktion des Filmes kostete etwa 14 Millionen Dollar. An den Kinokassen spielte Cool Runnings weltweit ca. 155 Millionen Dollar ein.

“Trainer, ich krieg den Helm nicht auf!”

Walt Disney ist dafür bekannt seit Jahrzehnten erfolgreiche Filme zu produzieren, so auch mit Cool Runnings. Hollywood preist oft Filme an mit der Bemerkung: Beruht auf wahren Begebenheiten, und allzu oft gibt es dafür keine Beweise, oft wird der Slogan als Promotionzweck missbraucht. Nicht aber in Cool Runnings, es gab 1988 tatsächlich eine jaimaikanische Bobmannschaft. In Cool Runnings wird diese Geschichte uns auf humorvolle Art und Weise näher gebracht. John Candy spielte eine Hauptrolle, und zwar den Trainer der die Mannschaft nach oben bringen sollte.Die Gags sind lustig inszeniert und bereiten den Zuschauer gute Laune. Cool Runnings ist ein Film für die ganze Familie, und wird leider nur zu selten im Free TV gesendet, dies ist aber auch eine Strategie von Disney, um den Zuschauer nicht satt zu sehen lassen an Ihren Filmen. Für die musikalische Untermalung in Cool Runnings war kein geringener als Hans Zimmer verantwortlich, der Name ist Programm und garantiert beste muskalische Unterhaltung. Cool Runnings gibt es auf VHS und DVD, jedoch ist die DVD nur noch schwer zu bekommen, sie ist eine Rarität geworden.Cool Runnings, ein Film für Fans von Disney und das nicht nur für Sportfreaks!

Ich gebe dem Film 8 / 10 Punkten

@ Stefan Retro

Schreibe einen Kommentar