Das Syndikat des Grauens (1980)

Luca (Fabio Testi) und sein Bruder Michele treiben den Zigarettenschmuggel Neapels voran, wovon etliche Familien ihren Lebensunterhalt bestreiten. Eines Tages taucht ein Mann aus Marseille (Marcel Bozzuffi) auf, der die Schmuggler auffordert für ihn Heroin zu schmuggeln. Weil Luca ablehnt werden nacheinander sein Bruder ermordet und seine Frau entführt. Als weitere Morde folgen, beschließt der alte Don Morrone (Guido Alberti) dem ganzen Spuk gewaltsam ein Ende zu setzen.

Das Syndikat des Grauens ist ein Mafiafilm, der das Genre allerdings um einiges erweiterte, verantwortlich dafür war Lucio Fulci, ja richtig gelesen, der Meister des Horrors, hat mal einen Action-Thriller ala Mafia auf die Beine gestellt. Jedoch blieb Fulci seiner Machart Treu, aufwendige Splattereffekte und ausgiebige Gewaltdarstellung sind sein Markenzeichen. Was Das Syndikat des Grauens in Deutschland sogar auf den Index brachte, und dies ist immer noch der Fall, nach §131 wurde der Film in Deutschland beschlagnahmt, aufgrund der explixiten Gewaltdarstellung. Das Syndikat des Grauens hängt zwar sehr an den Klischees von Mafia-Filmen, jedoch ging Fulci einen Schritt weiter! Trotzdem bietet die Story um Ehre, Verrat und ähnliche Mafia-typische Geschehnisse einiges an Unterhaltung und ist  noch dazu sehr schön ausgestattet worden. Im Gegensatz zu vielen anderen Produktionen wird hier einiges an verschiedenen Sets präsentiert. Während einer Razzia gibt es sogar wirkliche Massenaufnahmen mit unzähligen Statisten  zu sehen. Die Story ist flott und bietet dem Zuschauer sehenswerte Unterhaltung.

“Lucio Fulci” der Name ist Programm

Jedoch wäre Das Syndikat des Grauens in der Masse der Mafiafilmen aus den 70er und 80er Jahren untergegangen beziehungsweise in Vergessenheit geraten, hätte Fulci nicht noch was oben drauf gelegt. Seine gewaltdarstellung ist präzise und ausgiebig in Szene gesetzt, dies führte zu dem Bekanntheitsgrad und die Hervorhebung aus der Masse der Mafiafilmen! Lucio Fulci bewies den Zuschauer das er auch ausserhalb des Genres Horror Punkten kann. Der Film begeistert von seiner italienischen Atmosphäre, den gut gelungenen Actionszene und jeder Menge sehr blutiger Szenen. Das meiste sind Erschiessungen, aber im ganz grossen Stil und sehr blutig. In der Hauptrolle ist Fabio Testi zu entdecken, bekannt aus Zorros Rache und vielen anderen Werken, unter anderem auch mit Romy Schneider in einem Film! Das Syndikat des Grauens macht Spaß zu schauen, und ist einer von den wenigen Filmen den man sich ruhig öfters anschauen kann, er wirkt nicht langweilig und zieht einen immer wieder in die Spannung des Films hinein! Ein erstklassiger Italofilm ist Das Syndikat des Grauens allemal und ein Tip für Action und Splatterfans, es muss nicht immer Horror sein. Den Film gibt es auf VHS und DVD, mir lag die VHS Version vor, vielen Dank an Olli Versum für den Tip zum Film!

Ich gebe dem Film 10 / 10 Punkten

@ Stefan Retro