Der Hammer (1989)

Rip gilt als unbesiegbarer Champion der World Wrestling Federation, sowohl bei Fans als auch bei der Konkurrenz. Brell, Inhaber des World Television Network, wittert eine große Geldquelle, und versucht Rip abzuwerben. Als dieser sich weigert, wird der hünenhafte Zeus auf ihn angesetzt. Als schließlich Rips Bruder zusammengeschlagen wird, kommt es zur unausweichlichen Konfrontation.

Der Hammer war eigentlich Hulk Hogan sein erster eigener Film, er hatte zuvor nur in diversen anderen Hollywood Produktionen kleinere Gastrollen und Auftritte, wie zum Beispiel in: Rocky 3 – Das Auge des Tigers. Der Hammer wurde von der damaligen WWF (World Wrestling Foundation) finanziert und diverse Stars aus der WWF sind in diversen Rollen wieder zu erkennen, sei es Vince McMahon oder auch Jesse Ventura. Der zweite Hauptdarsteller ist kein Unbekannter: Tiny Lister auch unter dem Pseudonym ZEUS bekannt, und auch in vielen anderen Produktionen ist sein Gesicht bekannt geworden, wie Universal Soldier und Das Fünfte Element um nur zwei zu nennen, in mehr als 60 Filmen war er als Schauspieler beteiligt. Der Hammer erreichte bei der Uraufführung im Kino den zweiten Platz hinter “Indiana Jones” jedoch blieb das grosse Einspielergebnis aus und der Film floppte an den Kassen. Diverse Promotionaktionen wie zum Beispiel einen Kampf in der WWF zwischen Hulk Hogan und Zeus halfen nichts. Die Zuschauer waren enttäuscht und mißbilligten den Erfolg des Films Der Hammer!

“RIP” oder Rest in Peace der Hammer?

Es gibt nicht sehr besonders viele Filme die sich mit dem Thema Wrestling auseinandersetzen, aber Der Hammer kann in meinen Augen sich aus den wenigen noch hervorheben. Die Story ist gut durchdacht und auch die Umsetzung ist wunderbar gelungen, vor allem wenn man bedenkt wie viele Jahre der Film Der Hammer bereits auf dem Buckel hat. Manche behaupten das die schauspielerische Leistung von Hulk Hogan miserabel sei, ich finde später folgten noch mehr Filme wo dies vieleicht zutreffe, aber was in Sachen Wrestling angeht kann man ihm nichts vormachen. Hulk Hogan ist ein Name den fast jeder kennt, sein Name ist ein Markenzeichen geworden, nicht nur in der WWF. Der Hammer macht einfach nur Spaß, bietet gute 90min. Unterhaltung ohne harte Actionszenen dafür mit mehr Sportszenen. Den Film Der Hammer gibt es nur auf VHS und ist dort eine Rarität geworden, Sammler zahlen oft bis zu 30,-€ für eine Kassette. Ich selbst hatte jahrelang gesucht bis ich ihn endlich günstig bekommen hatte. Laut Gerüchten in Amerika soll es bald eine DVD Veröffentlichung geben, aber ob und wann steht noch in den Sternen! Der Hammer ist ein netter Unterhaltungsfilm für verregnete Tage, zuhause auf der Couch. Besonders was für Wrestling Fans ist dieser Film ein Must See und oder auch ein Must Have!

Ich gebe dem Film 9 / 10 Punkten (Unterhaltungsbonus)

@ Stefan Retro

Schreibe einen Kommentar