…die keine Gnade kennen (1977)

Flugzeugentführung auf dem Flug von Athen nach Paris. Terroristen bringen eine Air France-Maschine mit 244 Passagieren und 12 Besatzungsmitgliedern an Bord in ihre Gewalt. Sie zwingen den Kapitän schließlich zur Landung auf dem ugandischen Flughafen Entebbe. Mit dem stillen Einverständnis von Präsident Idi Amin werden die jüdischen Passagiere in einem Transitraum gefangengesetzt. Die Forderung der palästinensichen Terroristen: Freilassung von 53 Palästinensern aus israelischen Gefängnissen.
Die Welt hält den Atem an, als das von den Flugzeugentführern gestellte Ultimatum abläuft. Nach 7 Tagen unter ständigen Todesdrohungen werden die Geiseln endlich aus ihrer Angst befreit: Eine israelische Spezialeinheit fliegt zu einer dramatischen Rettungsaktion heran.

Die keine Gnade kennen basiert auf wahren Ereignissen, die sich im Jahre 1976 tatsächlich ereigneten. Die keine Gnade kennen ist ein Thriller der besonderen Art, Regisseur Irvin Kershner,
bekannt für seine späteren Werke “Sag niemals nie” und “Robocop II”, schaffte mit diesem Film den Spannungsbogen so stark aufzubauen, das man von Anfang bis Ende sehr aufmerksam das Geschehen mitverfolgt. Zu der Story wird noch eine grundsolide Beklemmenheit hinzugefügt, und dies geschieht vor allem mit sehr wenig Actioneinlagen.

Schon nach wenigen Minuten ist man voll im Geschehen und befindet sich inmitten der Entführung. Von den Terroristen erfährt man im ganzen Film keine Namen, selbst im Abspann sind sie nur als Nummer aufgeführt. Auch die genauen politischen Gründe und die Motivation bleibt im verborgenen. Es ist auch immens zu sehen welche Stars aus Hollywood sich in die keine Gnade kennen, die Klinke in die Hand geben, selbst die Nebenrollen sind stark besetzt, jedoch kann man nicht von Haupt-und Nebenrollen sprechen, denn einen einzigen Helden gibt es in die keine Gnade kennen nicht.Zu sehen sind unter anderem Charles Bronson, Peter Finch,, Martin Balsam, James Woods, Jack Warden und Horst Buchholz.

Die keine Gnade kennen wirkt real und authentisch, man kann sich sehr gut in die Szenen hineinversetzen, und man bekommt das Gefühl wie es sich damals wohl zugetragen hatte. Die Glaubwürdigkeit wurde gut in die Tat umgesetzt, nichts wirkt zu dick aufgetragen oder falsch interpretiert! Die keine Gnade kennen wird zwar oft als Thriller eingestuft, aber ich bin der Meinung das man den Part eines Dramas wunderbar ergänzen kann. In der ersten Hälfte von die keine Gnade kennen, wird einem gut präsentiert wie die Entführer und die Geiseln miteinander agieren, und in der zweiten Hälfte ist der Hauptaugenmerk auf die Aktion der Befreiung der Geiseln gelegt. So bekommt man beide Seiten ausführlich auf den Präsentierteller gelegt und kann sozusagen auch mal hinter die Kulissen schauen!

Die keine Gnade kennen ist ein Ernüchternder Entführungsthriller der Realismus und die Kühnheit vieler Seiten mit einbezieht. Die keine Gnade kennen gibt es auf VHS und DVD, jedoch ist die VHS um satte 20 Minuten gekürzt, der Schere fielen wichtige Dialoge zum Opfer, die das Geschehen in die keine Gnade kennen noch intensiver gestaltet hätten.

Seit 12. März 2013 ist die keine Gnade kennen endlich ungeschnitten auf DVD erhältlich, da die geschnittenen Szenen nicht synchronisiert wurden, sind sie auf der DVD im O-Ton zu sehen und zu hören mit deutschen Untertiteln, verantwortlich für diese DVD – Veröffentlichung ist das Label “Ascot Elite”. Das Bild der DVD ist sauber und ordentlich, die Farben wirken frisch und der Ton ist durchgehend in guter Tonqualität.

Diese DVD – Veröffentlichung ist bis weitem konkurenzlos auf dem Markt und eine super Alternative für die VHS Version! Für Fans von Entführungsdramen ist die keine Gnade kennen auf jeden Fall empfehlenswert!

[stextbox id=”info” shadow=”false” bcolor=”f31d0b”]Vielen Dank geht an “Ascot Elite” fürs Bereitstellen der DVD …die keine Gnade kennen. [/stextbox]

 Die keine Gnade kennen [DVD]
Anbieter WährungPreisVersandGesamtpreis
Media-DealerEUR8.972.9911.96  Zum Angebot
BMV-MedienEUR9.992.9912.98  Zum Angebot
jpcEUR9.992.9912.98  Zum Angebot
buch.deEUR10.993.0013.99  Zum Angebot
BOLEUR10.993.0013.99  Zum Angebot