die Monate Februar, März und April werden nicht nur durch den Frühling heiß….

kaum hat man das kostspielige Weihnachtsgeschäft und den teuren Januar wo alle Versicherungen, sei es für Auto und dergleichen überstanden. So bahnt sich wieder für uns Filmfans teure Monate an. Im Februar, März und April erscheinen viele lang ersehnte Filme endlich auf DVD. Zwar werden viele nun sagen: Wo ist die Blu-ray? Das kann ich nachvollziehen, aber dennoch freue ich mich schon sehr das sie zumindest den Weg auf DVD geschafft haben. Die Labels werden langsam immer munterer was Filme aus den vergangenen Jahrzehnten angeht.

Gesprengte Ketten 2 – Die Rache der Gefangenen [Limited Edition]

Erscheint am 25. Februar 2016.

Deutschland während des Nationalsozialistischen Terrors: Einem amerikanischen Soldaten gelingt gemeinsam mit ein paar Kameraden die Flucht aus einem deutschen Kriegsgefangenenlager. Mit Hilfe eines selbst gegrabenen Tunnels schaffen es die Soldaten ihren Bewachern zu entkommen. Doch damit ist die Flucht noch nicht endgültig gelungen. Zwei Nazi-Offiziere sind den Flüchtlingen auf den Fersen und wollen sie um jeden Preis wieder einfangen.
Und die Nazis sind erfolgreich. Nach und nach werden die Amerikaner entdeckt und von den Deutschen grausam umgebracht: Nur einem der Flüchtlinge gelingt es, Deutschland zu verlassen: Doch er kann nicht vergessen. Als der Krieg vorbei ist, kehrt der Soldat auf eigene Faust mit einem Freund nach Deutschland zurück. Denn niemand hat seine Kameraden gerächt und die Henker leben noch.

Die Grenzwölfe – Flashpoint

Erscheint am 3. März 2016.

Morde gibt es immer wieder, hier an der Texanischen Grenze zu Mexiko.
Dealer, die sich gegenseitig umbringen, Schmuggler, Immigranten. Doch das, was die beiden Border Guards diesmal aus dem Wüstensand schaufeln, verspricht keine Routine. Neben der skelettierten Leiche im Jeep liegt ein Riesen-Vermögen an Dollar-Noten.
Wer ist der Tote? Woher stammt das Geld? Kaum wird der Fall publik, schaltet sich das FBI ein. Die Arbeit der zuständigen District-Polizei wird plötzlich blockiert, Ermittlungs-Ergebnisse vertuscht, falsche Spuren gelegt und schließlich mit blanker Gewalt gegen die sich abzeichnende Wahrheit vorgegangen.
Was soll hier mit aller Macht verheimlicht werden?

Erbarmungslos gehetzt [Limited Edition]

Erscheint am 7. April 2016.

Nach Jahren des Leidens unter ihren schlagenden Ehemann, entscheidet Sarah, die Demütigungen nicht mehr zu akzeptieren – und tötet ihn. Doch Marschall Speakes – ihr Schwiegervater will sie jagen und vor Gericht stellen.
Bei einem fehlgeschlagenen Postkutschenraub stiehlt ihr Jack Cooper $2500, mit denen sie ein neues Leben anfangen wollte. Sie folgt Cooper auch immer im Wissen das Marschall Speakes jetzt nicht nur hinter ihr, sondern auch hinter Cooper her ist! Sie müssen sich zusammenraufen um dem Marschall ein Schnippchen zu schlagen…

Streng limitiert auf 2.000 Stück!

Metal Beast

Erscheint am 7. April 2016.

1974 wird der CIA-Agent Donald Butler (John Marzilli) nach Ungarn geschickt, um einen Werwolf zu fangen. Tatsächlich gelingt es ihm, die scheußliche Kreatur zu erlegen. Das CIA will die DNA der Bestie, um sie zu analysieren und als Waffe weiterzuentwickeln. Doch die Versuche geraten ins Stocken. Enttäuscht, dass sein Fang nicht die Würdigung erhält, die ihm nach Butlers Meinung gebührt, injiziert er sich kurzerhand das Blut des Werwolfs und mutiert schnell zu einer menschenfressenden Bestie. Sein Partner Pete Miller (Barry Bostwick) ist gezwungen, ihn zu
eliminieren. Um den Vorfall zu vertuschen, lässt er die Leiche einfrieren.
20 Jahre danach – Wissenschaftler haben es geschafft, eine Metallhaut zu entwickeln, die sich perfekt mit menschlicher DNA verbindet und nahezu unverwundbar macht. Miller, der noch immer im Dienst ist, wittert seine Chance. Er will die Versuche beschleunigen, er lässt Butlers Leiche die neue Haut transplantieren. Doch dann geschieht das eigentlich unmögliche, Butler taut auf und erwacht zum Leben: als Werwolf, mit Metallhaut. Metal Beast (Kane Hodder) ist geboren, unverwundbar und mit schier unstillbarer Mordlust!

Punk!

Erscheint am 3. März 2016.

Salt Lake City, die frühen 80er Jahre. Stevo und Bob, die einzig wahren Punk-Rocker der gottesfürchtigen Mormonen-Stadt, haben gerade ihre College-Ausbildung beendet und freuen sich auf Straßenkämpfe, Parties und Sex. Stevos Vater hat für seinen Sprössling jedoch andere Pläne. Aus dem Jungen soll etwas Anständiges werden und deswegen ist für ihn ein Besuch der Renommier-Universität Harvard vorgesehen. Stevo sitzt zwischen allen Stühlen. Wie auch bei seinen Kumpels steht eine Entscheidung an:
Jede Menge Spaß oder langweilige Vorlesungen.

Race to Danger – Diamanten in grüner Hölle

Erscheint am 26. Februar 2016.

Vanessa soll die Diamantenmine ihres Vaters in Kolumbien übernehmen. Die Sache hat nur einen Haken. Innerhalb kürzester Zeit müssen 10.000 Dollar beschafft werden, um die Konzession zu verlängern, sonst fällt alles dem Schurken Sanchez in die Hände. Zusammen mit ihrem kleinen Bruder Paco, der einen wertvollen Stein besitzt und dem Matrosen Frances, der eine Bar eröffnen will, erlebt Vanessa turbulente Stunden im Kampf gegen Sanchez’ Banditen.

Alles aus Liebe

Erscheint am 17. März 2016.

Maureen ist schwanger, als ihr Mann Eddie plötzlich vermisst wird. Da teilt sie sich ein paar Drinks mit ihrem Nachbarn Kiefer, der sie plötzlich schlägt und vergewaltigt. Als Eddie zurückkehrt, dreht er daraufhin durch und wird in die Psychiatrie eingeliefert. Zehn Jahre später ist Eddie wieder frei, doch Maureen hat sich inzwischen scheiden lassen.

Die Macht der Fünf

Erscheint am 28. Februar 2016.

Die Tochter eines US-Senators ist verschwunden, entweder entführt oder in den Klauen des Sektenführers Rhee. Problem ist: Dieser hat sich mitsamt seinen Anhängern auf einer einsam gelegenen Insel verschanzt. 5 Kampfsportspezialisten unter der Führung des Einzelkämpfers und Kung Fu Spezialisten Jerry, sollen dem Sektenführer das Handwerk legen und die Tochter des Senators befreien.