die “Road Angels” rollen wieder

Auf Ihrer Facebookseite gab Xcess Entertainment bekannt, das noch 2016 der Grindhouse Streifen “Road Angels” (Originaltitel: Truck Stop Women) auf DVD veröffentlichen werden.

Kein geringener als Regisseur Mark L. Lester, der uns auch Filme wie “Die Klasse von 84” und “Showdown in Little Tokyo” bescherte, drehte 1974 diesen Action-Streifen mit Frauen hinterm Steuer großer Trucks. Und da sage noch einer Frauen können kein Auto fahren.

Zum Film:

Hinter Annas Rastplatz verbirgt sich der Sitz einer ausgeklügelten Gangsterorganisation, die gutgläubige Truckerfahrer um Truck und Ladung bringt. Die Drahtzieher sind zwei Frauen, Mutter und Tochter, die keine Skrupel kennen, um an ihr Ziel zu gelangen. Verwirrung stiften Smith und Rusty, die die Raststation kaufen wollen, um ihrerseits einen großen Coup vorzubereiten. Anna und Rose gehen zu Offensive über und mobilisieren Männer, Wagen und Kanonen, um diese Absicht zu vereiteln. Nach einer wüsten Schießerei nehmen die Trucker mit ihren Stahlkolossen die gnadenlose Verfolgung auf dem Highway auf…

Motoren an für die Road Angels “Satte Action mit heißen Girls”

Laut Aussage vom Label: “Ein extrem unterhaltsamer Trucker-Western, weltweit erstmalig in der Unrated-Fassung und im Original-Breitwand-Format”. 

In den USA ist Road Angels bereits auf DVD veröffentlicht worden. Hierzuland war er lediglich auf VHS erhältlich. In zwei verschieden Versionen. Sie wurden früher vom Label “Arcade” vertrieben, und waren als weißer Einleger und als Glasbox erhältlich. Im Jahr 1981 wurde Road Angels in Deutschland im Kino aufgeführt, jedoch in einer entschärften Version.

In den beiden Hauptrollen als heiße Truckerinnen sind die Schauspielerinnen Claudia Jennings und Lieaux Dressler zu sehen. Jennings spielte unter anderem mit David Bowie in dem Film “Der Mann der vom Himmel fiel” mit. Sie verstarb schon im Alter von 29 Jahren durch einen Verkehrsunfall. Dressler hingegen war eher im Serien Geschäft tätig und recht erfolgreich. Sie spielte unter anderem in “Rauchende Colts” und “General Hospital” mit. Aber auch im Tierhorrorfilm “Mörderspinnen” hat sie eine Rolle übernommen.