Ein Colt für alle Fälle (1981 bis 1986)

Dies ist die Geschichte von einem der sympathischsten Draufgänger Amerikas. Jeder hat ihn schon mal in irgendeinem Film gesehen aber niemand kennt sein Gesicht. Er wird bejubelt, das Publikum weint um ihn und einmal wollten sogar zwei Frauen für ihn ins Wasser gehen. Aber hat er Ruhm, Geld und Mädchen wie ein großer Star? Nein! Er ist ja auch nur der Stuntman! Der Grund weshalb ich überhaupt darüber spreche ist ganz einfach. Es handelt sich dabei um mich: Colt Seavers. Leider garantiert die Arbeit beim Film keine Dauerbeschäftigung und da muss man sehen wie man sich über Wasser hält. Man kann natürlich am Telefon sitzen und warten. Das kann ich mir nicht leisten! Ich arbeite zwischen zwei Jobs für die Justiz der Vereinigten Staaten von Amerika. In den USA gilt jeder Beschuldigte solange als unschuldig bis seine Schuld bewiesen ist und da geschieht es immer wieder, dass Menschen bis zur Gerichtsverhandlung gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt werden. Ein Teil von ihnen macht sich aus dem Staub. Da komme ich dann ins Spiel. Mein Job ist es, diese Menschen aufzuspüren und wieder in die Arme der Gerechtigkeit zurück zu führen.

Ursprünglich sollte der Schauspieler Burt Reynolds die Rolle von Colt Seavers übernehmen, allerdings ging diese dann an Lee Majors.

Der Vorspann wurde von Stuntszenen bestimmt, die scheinbar den Helden der Serie bei seiner Arbeit zeigen. Außerdem wurden einzelne Einstellungen aus spektakulären Stunts damaliger Filme eingeschnitten, quasi als Zitate auf den Beruf oder auch als Andeutung, dass Colt Seavers diese gemacht haben könnte. Fünf Staffeln liefen im Free TV aber leider sind erst die ersten beiden STaffeln von Ein Colt für alle Fälle auf DVD erhältlich, schade.

 

“Stuntmen” ein Traumberuf?

Die Produzenten von Ein Colt für alle Fälle hatten einen Vertrag mit GMC Motors, daher der markante Pickup, und viele Wagen aus der Serie waren von GMC gestellt wurden, so wurde versucht die Absatzzahlen zu erhöhen. Den Titelsong von Ein Colt für alle Fälle hatte damals Lee Majors persönlich gesungen und ist bis heute noch oft im Radio zu hören, oder aber auch als Klingelton für Handys. Obwohl ich schon ewig nicht mehr den Song gehört habe, kann ich ihn immer noch mitsingen, zumindest die Melodie. Die Serie wurde im Jahr 1985 mit dem Stuntman Award ausgezeichnet.

Wer auf Actionkomödien der 80er steht, ist hier richtig, coole Musik, gute Action, Humor und sexy Frauen, was braucht man(n) mehr! Leider wurde Ein Colt für alle Fälle schon ewig nicht mehr im Free TV ausgestrahlt.