Ein Turbo räumt den Highway auf

Wer den Namen Antonio Margheriti liest, wird wahrscheinlich nur wenig damit anfangen können. Doch nennt man seinen zweiten Künstlernamen Anthony M. Dawson, so werden gleich viele Glocken klingeln. Der gute Mann bescherte uns so einige B-Movie Streifen, wovon ein paar bei vielen einen gewissen Status erreicht haben. Sei es “Das Alien aus der Tiefe” von 1989, “”Asphaltkannibalen” von 1980, “Jäger der Apokalypse” aus dem selbigen oder auch “Einer gegen das Imperium” von 1983. Dies sind nur ein paar seiner Werke, jedoch ist seine Filmografie noch weitaus länger und umfassender.

EIN TURBO RÄUMT DEN HIGHWAY AUF ist eine Mischung aus Action und Komödie und stammt aus dem Jahr 1981. Road Movies, und Filme um denen es um illegale Rennen geht, waren in den 80er Jahren sehr beliebt und gefragt beim Publikum. Man denke da nur an die CANNONBALL REIHE.

Rennfahrer Nick und sein Mechaniker sind wahre Glückspilze. Sie haben gerade ein Rennen für sich entschieden. Doch Neider sind nicht weit, und gewisse Personen die viel Geld auf andere Rennfahrer gesetzt haben, haben viel Geld verloren. Somit wird der Rennwagen von Nick geschrottet, als kleine Strafe für das gewonnene Rennen. Denn sie wurden versucht zu schmieren und sind nicht auf den Deal eingegangen. Doch Nick und sein Freund bekommen von einem Millionär und einer jungen hübschen Frau Unterstützung. Sie bekommen einen Turbo gestellt und sollen an dem illegalen Rennen teilnehmen und das Preisgeld als Ersatz für die Gauner gewinnen. Somit wären ihre Verluste bei Ihnen gedeckt und die beiden könnten wieder seelenruhig weiter Rennen fahren.

Die Story von EIN TURBO RÄUMT DEN HIGHWAY AUF ist simpel und schnell erzählt. Doch die Umsetzung schreitet in einem rasanten Tempo voran, passend zum Titel des Films. Für Actionfans und Fans von Autofilmen wird hier einiges geboten, dazu noch eine gute Portion Humor, mit einem leichten schwarzen Touch. Doch man sollte fairerweise dazu sagen, das manche Szenen, besonders Szenen aus Autorennen aus einem Archiv in den Film hinein geschnitten wurden. Somit sparte man an den Produktionskosten.

Für die Hauptrollen in EIN TURBO RÄUMT DEN HIGHWAY AUF wurden zwei bekannte Schauspieler verpflichtet, allen voran sollte man hier Joey Travolta erwähnen. Er ist einer der Brüder vom großen John Travolta. Jedoch bewegte sich Joey eher im B- bis C-Movie Bereich und schaffte nicht den Aufstieg in die Blockbuster Ebene. Als sein Mechaniker tritt Vittorio Mezzogiorni auf. Auch er ist italienischer Schauspieler aus dem B-Movie Sektor. In weiteren Rollen sind noch Ana Obregon, John Steiner und Ricardo Palacios zu sehen. Auch ist ein bekanntes Gesicht aus vielen Bud Spencer und Terence Hill Filmen mit an Bord. Die Rede ist von Salvatore Borghese.

Für einen amüsanten Film für zwischendurch ist EIN TURBO RÄUMT DEN HIGHWAY AUF bestens geeignet. Er ist auf VHS vom Label “UFA” mit einer FSK 16 Freigabe erschienen und mittlerweile auch auf DVD von “Impuls” zu bekommen.