Frank Zagarino – Der Action-B-Film-Held

Frank Zagarino  – Geboren am 19.12.1959 in Los Angeles, Kalifornien, USA

Frank Anthony Zagarino beendete seine aktive Filmkarriere bereits 2008. Er war in den 80er und 90er Jahren sowas wie eine B-Filmikone des Action-B-Films. Seinen ersten Auftritt hatte er 1983 in „Baby it´s you“.  Es folgten Rollen in B-Filmen wie “Barbarian Queen”, „Cy Warrior“, „Ten Zan“, „Blood Warrior“, „Cyborg Warrior“, “Operation Delta Force”, “Cyborg Cop III” und seine bekannteste Rolle als Romulus in den SF-B-Actioner „Shadowchaser 1- 3“.

Zagarino hatte auch Rollen in Computerspielen wie „Command & Conquer: Tiberian Sun“. Der in Florida aufgewachsene Amateur Wrestler hat Dyslexie. Dies bedeutet, er hat  Probleme mit dem Lesen und Verstehen von Wörtern oder Texten bei normalem Seh- und Hörvermögen. Dennoch schaffte er es  die Drehbücher die er bekam zu lesen. Auch als Regisseur und Produzent war er aktiv. So drehte er 1993 seinen ersten Filmmit den Namen: “Fist Fighter 2”. Der passionierte Surfer und Triathlet zog sich 2008 zurück und betreibt ein „Outdoor“-Kino in New York.

Zagarino ist einer der Fälle von Schauspielern, die durch eine Rolle richtig bekannt wurde (wenn auch nur bei eingefleischten Videothekengängern), aber sein Gesicht brannte sich ein.

Danke Frank und noch viel Erfolg bei was auch immer du machst.