Frauen für Zellenblock 9 (1977)

Irgendwo im südamerikanischen Dschungel stoppen Söldner einen Truck, der angeblich Obst geladen hat. Tatsächlich entpuppt sich die Fracht jedoch als überaus viril: Sechs junge Frauen werden dingfest gemacht und in die Obhut des örtlichen Frauenknasts übergeben. Dort schwingen der sadistische Dr. Costa und seine nicht minder gewaltgeile Gehilfin das Zepter. Nach unzähligen Folterungen planen die Frauen schließlich den Ausbruch.

Für den Film Frauen für Zellenblock 9 war kein geringener als Jess Franco verantwortlich, seine Handschrift ist auch definitiv zu erkennen und zuzuordnen. Man erlebt viel Sadismus, Erotik, und auch was zum schmunzeln oder Stirn runzeln. Ich sage gleich wer nicht auf solche WIP (Women in Prison) Filme steht, sollte sich Frauen für Zellenblock 9 nicht anschauen. Dieser Film ist nur was für Anhänger von Jess Franco, seine Fangemeinde ist weltweit immens, entweder weil viele einen sonderbaren Geschmack haben oder ich weiss es nicht! Üblich ist für Jess Franco seine Filme, oder aber auch für WIP-Filme das der Film in sogenannte drei Akten wie ein Theaterstück inszeniert ist, dies ist in diesem Streifen mal ganz anders, es sind hier nur zwei Akte, was aber nicht sonderlich stört oder sogar irritiert. In Frauen für Zellenblock 9 bekommt man(n) sehr viel nackte Haut und Brüste zu sehen, irgendwie werden die Brüste der Darsteller andauernd ins Bild gehängt, ja gehängt, denn Silikon gabs damals noch nicht, alles Natur.

“Guter Geschmack ist was anderes”

Die Story in Frauen für Zellenblock 9 weist einige Lücken auf, viele Fragen bleiben bis zum Schluss ungeklärt. Wieso wurden die drei Frauen gefangen genommen? Was für eine Revolte herscht im Land? Was geschieht mit den Frauen die gefangen genommen wurden, und wie geht es mit der Revolte und dem Camp weiter? Selbst über die Rollen im Film wird man sehr im dunklen gelassen, aber nun gut, ich denke das lag auch dem kleinen Budget was Franco zur Verfügung hatte. Aber er bewies mal wieder das man auch mit wenig Geld was auf die Beine bzw. Leinwand zaubern kann! Die Dialoge im Film sind meist sehr hohl, ohne Sinn und Verstand, die Frauen sind immer top geschminkt, egal was ihnen widerfahren ist, und die Musik zerstört an manchen Stellen die bedrückende Stimmung, sie ist einfach zu fröhlich und munter für die Story. Wer von solchen Missständen absehen kann und WIP Filme oder auch Filme von Jess Franco mag, der ist hier gut bedient! Für andere Zuschauer ist der Film nichts. Frauen für Zellenblock 9 gibt es auf VHS und auf DVD, auf der DVD sogar in der Directors Cut Version.

Ich gebe dem Film 6 / 10 Punkten

@ Stefan Retro

Schreibe einen Kommentar