“Freitag der 13.”: Warner bringt fehlende Titel im Mediabook!

Die kultige Slasher-Reihe “Freitag der 13.”, rund um Hockeymaskenträger Jason Voorhees, zählt neben den Franchises zu “Halloween” und “Nightmare on Elm Street” zu den beliebtesten des Teenie-Horrors. Nachdem sich “84 Entertainment” die Rechte von “Paramount Pictures” gesichert hatte, wurden die meisten Titel der Reihe hierzulande, inkl. neuer FSK-Freigaben, in wattierten Mediabooks veröffentlicht, als da wären:

  • “Freitag der 13. Teil 2 – Jason kehrt zurück” (1981)
  • “Und wieder ist Freitag der 13.” (1982)
  • “Freitag der 13. – Das letzte Kapitel” (1984)
  • “Freitag der 13. – Ein neuer Anfang” (1985)
  • “Freitag der 13. Teil 6 – Jason lebt” (1986)
  • “Freitag der 13. Teil 7 – Jason im Blutrausch” (1988)
  • “Freitag der 13. Teil 8 – Todesfalle Manhattan (1989)
  • “Freitag der 13.” (Reboot, 2009)

Doch das waren eben nur die Meisten. Vier Titel fehlten im Katalog von “84”, da die Rechte in Deutschland bei “Warner Home Video” liegen. Nun schafft man Abhilfe, denn “Warner” bringt die fehlenden Horrorfilme ebenfalls in wattierten Mediabooks auf den Markt, damit Sammler und Komplettierungs-Maniacs zufrieden sein können. Bei diesen Filmen handelt es sich um den originalen “Freitag der 13.” (1980), “Jason goes to Hell” (1993), “Jason X” (2001) und das Crossover “Freddy vs. Jason” (2003). Alle Filme erscheinen ungekürzt, nur “Jason goes to Hell” kann lediglich mit der R-Rated Version auf Blu-Ray dienen, die Unrated Fassung liegt auf DVD bei.

Folgendes Bonusmaterial steht bei den VÖs zur Verfügung:

“Freitag der 13.” (1980)
– Audiokommentar von Regisseur Sean S. Cunningham
– Rückkehr zum Camp Crystal Lake
– Making-Of
– Freitag der 13. – Das Wiedersehen
– Frische Schnitte
– Neue Geschichten zur Entstehung von Freitag der 13.
– Der Mann hinter dem Vermächtnis: Sean S. Cunningham
– Lost Tales from Camp Blood Part 1
– Freitag der 13. – Die Chroniken
– Secrets Galore – Behind the Gore
– Trailer

“Jason goes to Hell” (1993)
– Unrated Fassung auf DVD
– Alternative TV-Szenen
– Trailer

“Jason X” (2001)
– Audiokommentar von Regisseur Jim Isaac, Noel Cunningham und Todd Farmer
– Die vielen Leben des Jason Voorhees
– By Any means Necessary: The Making-Of Jason X
– Trailer

“Freddy vs. Jason” (2003)
– Audiokommentar mit Regisseur Ronny Yu, Robert Englund und Ken Kirzinger
– Alternative Szenen
– Making-Of
– Dokumentation
– Musik-Video
– Trailer

Alle  Mediabooks sind auf je 2000 Stück limitiert. Release ist der 19. Dezember 2017!