From Dusk Till Dawn (1996)

Die beiden Bankräuber Seth (George Clooney) und Richard Gecko (Quentin Tarantino) halten auf der Flucht an einem Spirituosen-Geschäft. Als der psychopathische Richard den Eindruck hat, der Verkäufer gebe einem zufällig anwesenden Texas-Ranger Zeichen, kommt es zu einem Blutbad. Am selben Abend vergewaltigt und ermordet Richard in Abwesenheit seines Bruders dann im Motel auch noch ihre Geisel. Nun haben die Brüder auf ihrer Flucht nach Mexiko kein Druckmittel mehr. Da das Fernsehen immer öfter über die beiden Brüder und deren blutige Spur durch Texas berichtet und das FBI zur Treibjagd bläst, bringt Seth den ehemaligen Priester Jacob (Harvey Keitel) – der kürzlich seine Frau und dadurch seinen Glauben verloren hat – und seine beiden Kinder Kate (Juliette Lewis) und Scott (Ernest Liu) samt Wohnmobil in seine Gewalt, um sicher über die Grenze nach Mexiko zu gelangen. Dort sind die beiden Brüder am nächsten Morgen mit dem Mexikaner Carlos (Cheech Marin) verabredet. Der vereinbarte Treffpunkt ist das Titty Twister, eine Biker- und Trucker-Bar, in der leicht bekleidete Tänzerinnen – allen voran Satanico Pandemonium (Salma Hayek) – den Gästen einheizen. Nur noch eine Nacht bis die Brüder in Sicherheit vor dem FBI sind – eine lange Nacht und ein beinahe hoffnungsloser Kampf ums Überleben.

From Dusk Till Dawn, dieser Titel dürfte eigentlich jedem bekannt sein, denn man ruhigen Gewissens sagen das From dusk till dawn ein Kultfilm und Klassiker geworden ist, und dies obwohl er noch gar nicht so alt ist. Er entstand im Jahre 1996, und Regie führte Robert Rodriguez und für das Drehbuch fühlte sich Quentin Tarantino zuständig, die beiden verbindet sowieso nur mehr als eine Freundschaft, dies bewiesen sie auch mehrmals in späteren Filmen!

und es hat BUMM gemacht

Die Action, Splatterszenen und auch die Erotik kommen auf keinen Fall zu kurz. Für die Erotik war Salma Hajek zuständig, ein erotischer Tanz in knappen Outfit mit einer weissen Schlange zum Musiktitel: “After Dark”, allein diese Szene ist unverkennbar und dürfte bei vielen Fans die zurückspultaste zu drücken veranlasst haben. Damit From Dusk Till Dawn nicht als düsterer Horrorfilm abgestempelt wird, lockerten Wortwitz und coole Sprüche das Geschehen auf, jedoch der Humor ist sehr schwarzlastig, auch ein typisches Merkmal Tarantino! Das schauspielerische Talent aller Darsteller ist auf hohem Niveau, man bedenkt auch das für George Clooney noch am Anfang seiner Karriere stand und viele ihn nur aus einer TV-Serie als lieben Doktor kannten, und nun wird er dem Zuschauer als fiesen Bankräuber in einem Vampirsplatter präsentiert.

Die Atmosphäre und der Spannungsaufbau sind hervoragend, man wird auf amüsante Art und Weise im Sessel festgehalten. Legendär ist auch der Soundtrack von From Dusk Till Dawn, viele Songs bleiben einem im Ohr hängen und man verbindet oft eine gewisse Szene zu einem Titel. Wenn man zum Beispiel im Radio oder anderswo einen Song aus From Dusk Till Dawn hört, weiss man meist sofort bei welcher Szene dieser Song lief, und dies schaffen nicht viele Filme mit ihrem Soundtrack. Die Action und Splatterszenen kommen in der zweiten Hälfte in From Dusk Till Dawn so richtig in Fahrt, die Effekte sind sehr gut gelungen, Kostüme und Masken sind wunderbar in Szene gesetzt worden, da könnten sich andere Produktionen mehr als nur eine Scheibe abschneiden.

die bekannteste Kneipe der Welt!

From Dusk Till Dawn wurde gleich nach der Veröffentlichung auf VHS und DVD immens geschnitten, es wurde im Prinzip alles entfernt, so das man From Dusk Zill Dawn im heimischen Kino nicht mehr verstand, wenn man die ungeschnittene Fassung nicht kannte. Und diese Version machte auch keinen Spass, denn fast alle Action und Splatterszenen waren entfernt worden, und man bemerkte auch als Laie die krassen Schnitte auf Anhieb, dies trübte den Filmgenuss ungemein. Doch Jahre später wurde From Dusk Till Dawn in einer ungeschnitten Fassung auf den Markt gebracht, wenn man bedenkt das auch die vorherige veröffentlichte FSK 18 Version immer noch um 2Minuten gekürzt war.

From Dusk Till Dawn gibt es auf VHS, DVD und BluRay, aber wenn der Film noch nicht in Eurer Sammlung sein dasein fristet, so schaut Euch nach der UNCUT Fassung um, alle anderen sind Käse und bringen keinen Spaß. Desweiteren wird From Dusk Till Dawn auch des öfteren im Free TV ausgestrahlt, jedoch die extrem gekürzte Version findet hier nur seinen Sendeplatz, einschalten lohnt nich!

Fazit: Wer auf Roadmovies steht, Action ohne Ende und die kranken Filme von Tarantino mag, ein Fan von morbidem Splatter ist und einfach nur Spaß haben mag, wird diesen Film einfach lieben! From Dusk Till Dawn ist ein Kultfilm an dem sich bis heute Horrorproduktionen messen lassen müssen.

die Drei Damen vom Grill

Ich gebe From Dusk Till Dawn 10 / 10 Punkten (hat mehr verdient)

Schreibe einen Kommentar