In den Fängen der Bestie

IN DEN FÄNGEN DER BESTIE, der im Original “Perfect Pray” lautet, ist ein TV – Thriller aus dem Jahr 1998 der unter der Regie von Howard McCain entstand. Der Film handelt von einem Serienkiller, der sich hauptsächlich an jungen, erfolgreichen Frauen um die 30 vergeht, oft werden die Opfer in komisch wirkenden Sitzpositionen hunderte Kilometer entfernt vom Entführungsort wieder aufgefunden. Der Serienkiller wandert anscheinend auf den Straßen vom Bundesstaat Texas umher und sucht seine Opfer willkürlich aus.

Zugegeben die Geschichte ist nicht sonderlich neu, und wurde schon annähernd des öfteren im ähnlichen Zusammenspiel inszeniert. Bei IN DEN FÄNGEN DER BESTIE handelt es sich um eine reine Produktion für das amerikanische Fernsehen, doch auch hierzulande bekam er seine Sendezeiten und ist auch bei manchen Online-Streaming Anbietern im Katalog zu entdecken.

Der Hauptbestandteil des Films beinhaltet die Ermittlungsarbeiten der hiesigen Polizei. Da sie kaum Erfahrungen mit solch einem Killer besitzen, ziehen sie eine Profilerin zu Rate. Gespielt von Kelly McGillis. Schon 1985 spielte sie an der Seite von Harrison Ford im Thriller “Der einzige Zeuge” mit, und konnte somit schon die ersten Erfahrungen mit Polzeiarbeiten und Ermittlungen begehen. Später folgten noch Rollen in “Top Gun” als Charlie und nicht zu vergessen “Angeklagt” an der Seite von Jodie Foster aus dem Jahr 1988. Als Ihr Vorgesetzter Polizeichef in Texas ist Bruce Dern als Swaggert zu sehen. Als Serienkiller wurde David Keith engagiert. Auch David Keith ist ein markantes und beliebtes Gesicht in der Filmbranche und kann auf eine sehr ausgiebige Filmographie zurückblicken. Sei es in “Brubaker” von 1980, “Ein Offizier und ein Gentleman” von 1982 und “Die Indianer von Cleveland 2” von 1994, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

IN DEN FÄNGEN DER BESTIE wechselt gut zwischen Killer und der Polizei hin und her, jedoch bekommt man vom Killer und seiner Vorgehensweise wie die Ermittler selbst immer nur Informationshappen serviert. Zwar erblickt man recht schnell sein Gesicht, doch seine Beweggründe und Vorgehensweisen der Morde bleiben recht lange im Dunkeln verborgen. Dies erhöht die Spannung und die Aufmerksamkeit des Zuschauers, womit oft TV Produktionen sehr stark zu kämpfen haben. Puzzleteil für Puzzleteil setzt sich das Schauspiel zusammen. Was hat es mit den Sitzpositionen der Opfer auf sich und wieso sind sie auffallend geschminkt? Diese und viele andere offenen Fragen werden im Laufe des Films sehr aufschlussreich beantwortet.

Die Story von IN DEN FÄNGEN DER BESTIE geht in einem flotten Tempo voran. Die arbeiten der Profilerin sind sehr interessant inszeniert worden, zudem kommen noch persönliche Erfahrungen der Polizistin hinzu. In der Vergangenheit wurde sie selbst von einem Killer bedrängt und entführt, konnte jedoch flüchten ohne den Killer dingfest zu machen. Somit erhält die Story noch eine zusätzliche Stütze und verstärkt die Interessen der hiesigen Polizei. Um diesen Geschehnissen die nötige Tiefe zu verleihen, werden gelegentlich Rückblicke in Form von Alpträumen der Polizistin eingespielt. Auch eine unvorhergesehene Begegnung mit dem Killer erhöht den Spannungslevel, so kurz vorm Ziel und doch so fern.

IN DEN FÄNGEN DER BESTIE ist ein reiner TV Film und ist noch nicht mal auf VHS veröffentlicht worden. Selbst im Ausland ist dieser Thriller noch nirgends auf DVD oder VHS erschienen. Wer solche Thriller im Stil von “Blue Steel” oder auch “Der Cop” mag, wird mit diesem TV Film seinen Spaß haben. Gelegentlich wird dieser Film im Free TV ausgestrahlt oder ist auch bei diversen Online Streaming Anbietern im Katalog vorzufinden.