In ihrem Studentenwohnheim treffen Jessy (Olivia Hussey) und die anderen Mädchen die letzten Vorbereitungen für ein fröhliches Weihnachtsfest. Doch die friedliche Stimmung wird plötzlich durch anonyme und obszöne Anrufe gestört. Eine unheimliche Stimme terrorisiert sie immer mit der gleichen Drohung: „Ich werde euch alle töten!“ Und dann verschwindet eines der Mädchen spurlos. Die Polizei nimmt den Fall zunächst nicht besonders ernst, bis eine Leiche gefunden wird. Die anonymen Drohungen scheinen sich zu bewahrheiten: Eine Studentin nach der anderen verschwindet. Endlich entdeckt die Polizei, dass die Anrufe aus dem Haus kommen …

Bonusmaterial:
Audiokommentar mit Regisseur Bob Clark; Audikommentar mit den Darstellern John Saxon und Keir Dullea; Dokumentation „Black Christmas Revisited“; Dokumentation „The 12 Days of Christmas“; „Films and Furs“ ; Ein Blick zurück mit Art Hindle; „Victims and Virgins“ ; Ein Blick zurück mit Lynne Griffin; Interviews mit den Darstellern Olivia Hussey; Margot Kidder und Art Hindle; „Black Stories“ – Ein Gespräch im Kino (2004); Uncovered Sound Scenes: Trellis Climb und Final Plan; Alternative Titelsequenz; TV-Spots; Radio-Spots; Original Kinotrailer


Originaltitel:Black Christmas
Herstellungsland:Kanada
Erscheinungsjahr:1974
Regie:Bob Clark

Darsteller:Olivia Hussey
Keir Dullea
Margot Kidder
John Saxon
Marian Waldman
Andrea Martin
James Edmond
Doug McGrath
Art Hindle
Lynne Griffin
Michael Rapport
Leslie Carlson