Obwohl Eric Masters – ein eiskalter Geldfälscher der über Leichen geht – der Polizei bekannt ist, konnte ihm bisher keine Straftat nachgewiesen werden. Detective Richard Chance versucht mit aller Kraft dem Verbrecher das Handwerk zu legen, als sein langjähriger Kollege bei seinen Ermittlungen gegen Masters getötet wird. Zusammen mit seinem neuen Partner Vukovich startet er einen unerbittlichen und sehr emotionalen Feldzug gegen den Gangster, wobei Chance auch mit seiner Dienststelle in Konflikt gerät.



Regisseur Friedkin tele-portiert seinen unverkennbaren Stil vom Brennpunkt Brooklyn in die nächste Dekade – und in eine andere Stadt: Los Angeles

Ähnlich wie in FRENCH CONNECTION jagen zwei unterschiedliche Cops anfangs einem Phantom hinterher. Dabei glänzt William Petersen als manisch-getriebener Draufgänger und Masochist, anders als in seiner Jahrzehnte-späteren ´CSI-Rolle´, wo er meist steif und scheinbar gefühlskalt auftritt. Es scheint, als wolle Friedkin dem ´Hackman-Charakter´ Popeye Doyle durch die Peterson-Rolle den noch etwas härteren und kompromissloseren Achtziger-Stempel aufdrücken, was auch prächtig gelingt. 

 “rasanter Actionthriller” 


Hingegen wirkt Willem Dafoe als Geldfälscher Masters fast schon etwas blass, ihm fehlt noch das Lakonisch-Diabolische im Gesamtausdruck, was ihn später vorallem in ´Bösewicht-Verkörperungen´ so fulminant auszeichnet. 


Die halsbrecherischen Verfolgungsjagden und Stunts (insbesondere dabei die unnachahmliche ´On-Board-Kameraführung´), sowie harte Schuss,- und Faust-wechsel sind beliebte Stilmittel William Friedkin´s und zünden auch in diesem Action-Reißer.

Nervend empfindet man hingegen die miserable Abstimmung der verschiedenen Tonspuren, denn Dialogszenen stehen im Missverhältnis zu beispielsweise Action-Abschnitten oder der musikalischen Untermalung, welche jedoch im 80er-Synthie-Pop/Rock-Gewand , dem typischen Sound dieser Zeit, gestaltet, bestens passt.

´ Leben Und Sterben In L.A. ´ ist ein überaus sehenswerter Actionthriller der Achtziger Jahre.


[amazon_link asins=’B07HBMDWSZ,B001BYIH4A’ template=’ProductCarousel’ store=’retrofilmbl07-21′ marketplace=’DE’ link_id=’a20c551f-2458-42d7-996e-d79b08198a2b’]