Mad Mission (1982)

Sam ist ein gerissener Dieb und hat einen wertvollen Diamanten geraubt. Leider kann die Polizei nicht viel ausrichten und man bestellt aus Amerika einen Meisterdetektiv. Albert Au, wegen seiner Glatze auch Kodijack genannt übernimmt den Fall und ist garant für wilde Verfolgungsjagden, turbulente Action und alles was ein Eastern-Herz begehrt.

Es gibt japanische Filme, die vergisst man lieber ganz schnell, und dann gibt es auch welche die man nie vergisst, höchstens verdrängt! Wie zb Godzilla – aber dazu später, hier ist die Rede von Mad Mission. Die aufgedrehte Action-Komödie der 80er Jahre Made in Japan. Als Anlehnung an die Jackie Chan Filmen gepaart mit oo7 – James Bond. Haufenweise Action gespiekt mit Slapstickeinlagen und flotten Sprüchen gibt es bei Mad Mission am laufenden Band. Als Teenager habe ich die Filmreihe geliebt und mehr als nur einmal mir angeschaut. Der Mad Mission Film war so erfolgreich das es insgesamt 4 Fortsetzungen gab, die alle an den Vorreiter mit Erfolg anknüpfen konnten. Diese Filme sind ein Must Have für den Filmfreak und Sammler!

  • Mad Mission 2 – Heißes Pflaster Unterwelt
  • Mad Mission 3 – Unser Mann von der Bond Street
  • Mad Mission 4 – Man stirbt nicht zweimal
  • Mad Mission 5

“Mad Mission” brilliante Mission

  • Der Film lebt außerdem von zahlreichen Anspielungen auf andere populäre Kino- und Serienproduktionen, beispielsweise King Kong oder Mad Max. „Kodijack“ ist eine Verballhornung von Kojak, da Karl Maka zumindest von der Frisur her dem von Telly Savalas verkörperten Polizeibeamten ähnelt.
  • Sam Hui, Darsteller des Sam (King Kong), komponierte auch die Musik.
  • Im Film wird erwähnt, dass der weiße Handschuh neben Kodijack noch einen zweiten polizeilichen Gegenspieler hatte: den rosaroten Panther. Dazu wird ein Foto von Peter Sellers eingeblendet in seiner Paraderolle als Inspector Jacques Clouseau. Weiterhin wird im Film darauf hingewiesen, dass dieser nicht verfügbar sei, weil er kürzlich verstorben ist. Dies galt zum Drehzeitpunkt auch für den zwei Jahre zuvor verschiedenen Sellers.
  • Ähnlich den Jackie Chan – Filmen wurde auch „Mad Mission“ für die internationale Filmfassung auf Action getrimmt und um einige Handlungsszenen beschnitten. Im diesem Fall fehlen insgesamt etwa zehn Minuten hauptsächlich an Comedy – Segmenten.

Andere Filme dieser Art haben versucht an Mad Mission anzuknüpfen, was jedoch mehr als nur einmal misslang. Wenn man bedenkt das Mad Mission bereits über 20 Jahre auf dem Buckel hat, und immer noch erfrischend und unterhaltsam ist, kommt man ins staunen!

Ich gebe dem Film 10 / 1o Punkten!