Mario Pilar – Der Franzose im Hintergrund

Mario Pilar – Geboren am 07.09.1927 in Grenoble, Frankreich

Im Laufe der Entstehung dieser Kategorie, gab es bereits so einige Gesichter aus „Spencer/ Hill-Filmen“. Sei es Harry Carey jr., Ricardo Pizutti, Claudio Ruffini oder Joe Bugner. Man könnte hier so viele aufzählen (und es werden auch noch welche kommen), aber dieser Herr hier ist unverkennbar. Die großen Augenbrauen und sein verschmitztes Lächeln tun ihr Übriges.

Mario Pilar ist in Frankreich geboren und spielte bereits mit 18 Jahren neben Louis de Funes in WENN LOUIS EINE REISE TUT (1958). Später spielte er in vielen französischen und italienischen Produktionen. Am ehesten ist er wohl bekannt als „Zweifinger Joe“ in SIE NANNTEN IHN PLATTFUß (1973) oder als Menendez in ZWEI MISSIONARE (1974).  Auch in DIE RACHE DES SIZILIANERS (1972) war er neben Buddy zu sehen. Bislang spielte er in 48 Produktionen. Sein letzter Film war ein Kurzfilm aus dem Jahr 1996 „J´ai echoue“.