Mein Partner mit der kalten Schnauze (1989)

Der Cop Michael Dooley (James Belushi) wird beinahe Opfer eines Anschlags durch einen Drogendealer. Um diesen zu fangen holt er sich den Drogenhund Jerry aus dem Polizeihundeasyl. Der entpuppt sich genauso wie Dooley als höchst exzentrisch und individuell, doch auch als äußerst nützlich. Doch zunächst muß sich das ungleiche Team erst einmal zusammenraufen, was nicht so einfach ist, denn Jerry macht Dooley sogar bei seiner Freundin Konkurrenz.

Rod Daniel brachte uns dieses Werk am Ende der 80er und Anfang der 90er auf Video zu uns, Daniel war auch für Teenwolf, Ein Vermieter zum knutschen und Ein Hund namens Beethoven als Regisseur verantwortlich. Aufgrund dessen das Mein Partner mit der kalten Schnauze so erfolgreich war, gab es noch zwei Fortsetzungen, die es leider nicht schafften an den Erfolg von Teil 1 anzuknüpfen. Teil 2 entstand im Jahre 1999 und Teil 3 erst im Jahre 2002. Die Hauptdarsteller waren in allen drei Teilen die gleiche Besetzung, bis auf Jerry Lee (Hund). „Jerry Lee“ wurde von dem Hund „Rando“ gespielt. Rando war ein echter Polizeidiensthund der Polizei von Kansas City (Missouri). Am 18. November 1991 wurde Rando im Dienst getötet. Bei einem Einsatz hatte ein Verdächtiger versucht, Randos Diensthundeführer zu töten und Rando beschützte seinen Partner. Dabei wurde er erschossen, aber sein Partner blieb unverletzt. Zehn Tage vor seinem Tod hatte Rando bei einem Einsatz zehn Kilo Kokain im Wert von mehr als 1,2 Millionen US-Dollar sichergestellt.

“Nimm einen Partner.” – “ich will keinen Partner.” – “Nimm Simon.” –  “Simon hasst mich.” – “Dann nimm Spencer.” – “Ich hasse Spencer.”
“Leydecker is’ ‘n guter Mann!” – “Leydecker ist tot.” – “Das gefällt mir an ihm: Er steht mir nicht im Weg!”

Ungewöhnliche Cop-Partner kennt man ja bereits aus vielen anderen Filmen, aber das der Partner mal ein Hund ist und kein Mensch ist mal was anderes. Die Hauptstory bezieht sich mehr auf die Machtkämpfe zwischen Dooley und Jerry Lee, zwei sturköpfe geraten aneinander. Aber im Laufe des Films Mein Partner mit der kalten Schnauze verschmelzen die beiden Hauptakteure immer mehr zu einem Team das seines gleichen sucht. Der eine steht für den anderen ein. James Belushi kann in diesem Film voll sein komödiantisches Talent unter Beweis stellen. In dieser Action-Komödie die viel typisches 80er Jahre Flair rüberbringt, gibt es viele Gags und Situationskomik zu erblicken. Der Plot ist rasant und einfalltsreich gestaltet und die Action kommt auch nicht zu kurz, das Wechselspiel zwischen Action und Komödie ist wunderbar inszeniert worden. Ein Filmgenuss nicht nur für Tierfreunde. Mein Partner mit der kalten Schnauze kam zeitgleich mit dem Film Scott & Huutsch in die Kinos, und blieb mit dem Erfolg im Schatten, obwohl sich die Storys sehr ähneln. Die beiden Fortsetzungen sind in meinen Augen nicht besonders gelungen und viele Gags sind nur noch lau und schwammig, die beiden Akteure sind halt in die Jahre gekommen! Mein Partner mit der kalten Schnauze, gibt es auf VHS, DVD und mitlerweile auf BluRay. Und werden auch des öfteren im Free TV gesendet. Einschalten lohnt sich allemal, 90min gute Unterhaltung mit Witz und Charme sind vorprogrammiert.

Ich gebe dem Film 9 / 10 Punkten (Unterhaltungswert hoch)

@ Stefan Retro

Schreibe einen Kommentar