Mit Django kam der Tod – Ab 9. Juli 2015 auf DVD, Blu-ray und VOD!

Django, ein Leutnant der mexikanischen Armee, erhält den Auftrag das junge Mädchen Conchita im Auge zu behalten. Doch diese schafft es ihn zu überrumpeln und kann letztendlich sogar verschwinden. Einige Jahre später begegnen sich die Beiden erneut und verlieben sich ineinander. Inzwischen aber arbeitet Conchita als Prostituierte, was Django nur schwer ertragen kann. Als er dann auch noch einen ihrer Freier nach einer Auseinandersetzung umbringt, muss das Paar fliehen. Auf ihrer Flucht vor dem Gesetz schließen sie sich einer Schmugglerbande an. Aber die Liebenden werden auf Schritt und Tritt von den Vertretern der Gerechtigkeit verfolgt.

„Mit Django kam der Tod“ werden die großen Westernstars Franco Nero und Klaus Kinski in einer atemberaubenden Variante der „Carmen“-Geschichte wiedervereint. Diese Edition enthält neben der westdeutschen Synchronfassung von Rainer Brandt und Karlheinz Brunnemann („Die Zwei“) auch die originalgetreue DDR-Version. Extras DDR-Synchronfassung, Westdeutsche Kinofassung (nur Blu-ray), Interview mit Franco Nero, Deutscher und italienischer Kinotrailer, Bildergalerie Regie Luigi Bazzoni Darsteller Franco Nero („Django“, „Mercenario – Der Gefürchtete“), Klaus Kinski („Aguirre, der Zorn Gottes“, „Für ein paar Dollar mehr“), Tina Aumont („Fellinis Casanova“, „Torso“)

Produktion Italien/Deutschland 1967

FSK ab 16 Jahren

Filmlänge DVD: ca. 96 Minuten

Blu-ray: ca. 100 Minuten

Bildformat 2.35:1 (16:9)

Tonformat DVD: Dolby Digital 2.0

Blu-ray: DTS HD-Master Audio 2.0

Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch

Untertitel Deutsch