Die Verfolger (1971)

The Trackers

19711 h 13 min
Kurzinhalt

Die Familie des Ranchers Sam Paxton (Ernest Borgnine) wurde während seiner Abwesenheit auf seiner Rench ermordet und seine Tochter wurde entführt. Bei der Suche nach ihr ist er jedoch auf Hilfe angewiesen, diese erhält er von dem Farbigen Marshal Ezekiel Smith (Sammy Davis Jr.). Durch Sams Abneigung und Vorurteilen gegenüber farbigen gestaltet sich die Zusammenarbeit jedoch vorerst schwieriger als nötig ...

Metadaten
Regisseur Earl Bellamy
Laufzeit 1 h 13 min
Starttermin 15 Dezember 1971
Detail
Medien DVD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Nicht schlecht
Bilder

DIE VERFOLGER ist ein Western aus dem Jahr 1971, der unter der Regie von Earl Bellamy gedreht wurde. Earl Bellamy ist kein Unbekannter und Neuling hinter der Kamera gewesen. Zumeist im Serien Genre beheimatet, schuf er hier 1971 einen amüsanten, unterhaltsamen Western der eigens für das TV in den USA produziert wurde. Er begann seine Karriere bereits Ende der 40er bis in die 90er hinein. Zu seinen Beteiligungen zählen Serien wie FURY, PERRY MASON, DIE MUNSTERS und zahlreiche mehr. An den Film DIE VERFOLGER beteiligten sich unter anderem Sammy Davis Jr. der auch eine Rolle im Film besetzte und Aaron Spelling, ein Riese im Serien und TV-Genre.

Für die beiden Hauptcharaktere wurden Sammy Davis Jr. und Ernest Borgnine gecastet. Beide waren in ihrem Leben des öfteren vor der Kamera zu sehen. Sammy Davis Jr. nicht nur ein guter Tänzer, sondern auch ein solider, unterhaltsamer Komiker. Er trat mit vielen bekannten Größen des damaligen Hollywoods vor die Kamera. Man erinnere sich nur mal an AUF DEM HIGHWAY IST DIE HÖLLE LOS aus den 80er mit Dean Martin an der Seite. Beide waren auch privat eng befreundet und dem Alkohol nicht abgeneigt. Sammy Davis Jr. verstarb 1990 an einem Kehlkopfkrebsleiden.

Ernest Borgnine, den Namen sollte man definitiv kennen wenn man Fan der 80er Jahre ist. Als Co-Pilot an der Seite von Jan-Michael Vincent in der TV-Serie AIRWOLF. Um nur mal ein Beispiel seiner langen Laufbahn als Schauspieler zu nennen. An der Seite von Kirk Douglas in DIE WIKINGER (1958) oder auch EISSTATION ZEBRA (1968) mit Rock Hudson. Wie Sammy Davis Jr. spielte Ernest an der Seite vieler bekannter Hollywoodgrößen. Wie Regisseur Bellamy begann er seine Karriere schon Ende der 40er. Im Jahr 2012 verstarb Ernest an Nierenversagen.

DIE VERFOLGER ist simpel, solide inszeniert worden. Mit einer Standard Story ohne große Wendungen und Überraschungen weiß der Film dennoch zu gefallen. Es ist eine kleine Freude diese beiden Hollywood Legenden gemeinsam vor der Kamera zu erleben, noch dazu in einem Western. Das DIE VERFOLGER ausschließlich für das damalige TV produziert wurde, spürt man an vielen Ecken und Kanten. Allen voran die Ein und Ausblendungen, und musikalischen Aufbauten, die damals den Werbeblock eingeläutet hatten. Hinzu kommen noch einfache Kulissen und nur wenige Aufwendige Szenenfolgen. Dennoch kann der Film DIE VERFOLGER noch mit einer kleinen Prise Humor den Zuschauer ein lächeln auf den Lippen hervorbringen.

Der Film macht Spaß und bietet solide Unterhaltung, perfekt für einen gemütlichen Abend oder regnerischen Sonntag Nachmittag auf der Couch. Lange Zeit war der Film nur im Pay TV zu sehen, selbst einer VHS Auswertung blieb ihm verwehrt. Nun kann man ihn sich für daheim auf DVD besorgen und somit seine Legenden Sammlung deutlich erweitern.


[amazon_link asins=’B07MWXTMTD’ template=’ProductCarousel’ store=’retrofilmbl07-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ddef9e28-ee6b-492d-9c54-2d0d32a0cca3′]