Close

Die Weisheit der Krokodile (1998)

Die Weisheit der Krokodile

19981 h 38 min
Kurzinhalt

Der medizinische Forscher Steven sieht nicht nur gut aus, sondern ist dazu auch noch vermögend, gebildet und ein begnadeter Zeichner. Ein Traummann also, wäre da nicht sein dunkles Geheimnis: Steven ist ein Vampir. Jede Frau, die er verführt, wird sein Opfer. Mit dem Blut saugt er gleichzeitig ihre Emotionen aus, Gefühle, ohne die er verfallen würde. Als Steven die Ingenieurin Anne kennenlernt, zögert er zum ersten Mal, ein Leben zum Erhalt seines eigenen auszulöschen. Doch ohne Blut beginnt sein Körper zu zerfallen. Hat er die wahre Liebe gefunden oder verschont er Anne nur, weil die Polizei ihn beobachtet?

Metadaten
Regisseur Po-Chih Leong
Laufzeit 1 h 38 min
Starttermin 27 November 1998
Detail
Medien DVD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut
Bilder

“Die Weisheit der Krokodile” gefällt sich im aufgesetzten Indie-Kostüm, kommt dabei aber überheblich und pseudo-geheimnisvoll daher, was sich auch in der eitlen aber letztlich wirkungslosen Selbstdarstellung eines Jude Law und der gänzlichen Unattraktivität sowie biederen Farb,- und Substanzlosigkeit der weiblichen Akteure manifestiert. Der Film wurde langatmig und

© 1998 Film Foundry Partners − Alle Rechte vorbehalten.

vorhersehbar gestaltet, eine intensive Auseinandersetzung mit der Vergangenheit des Vampirs hätte einen besseren Bezug zur Story vermittelt, deren Spannungsbogen unzureichend dramaturgischen Aufbau erfahren durfte. Letztlich lautet das Fazit “ärgerlich”, da man ganzheitlich unter den Möglichkeiten verweilte und die Grundidee keine entsprechende Umsetzung fand.