Fäuste, Gangs & heiße Öfen

Kurzinhalt

Der Polizist Frank Marciano hat einen ungewöhnlichenPlan: Er will die besten und härtesten Mitglieder der Straßenbandenrekrutieren, um daraus eine Spezialeinheit der Polizei zu schaffen. Er holtsich die Erlaubnis von seinem Polizeipräsidenten und beginnt dann seinneues Team zusammen zu stellen. Wie es der Zufall will, sitzen seineWunschkandidaten gerade hinter Gittern, so dass er gut an sie rankommtund sie rekrutieren kann. Doch Bandit, Eagle, J.T., Dragon und Tracyhaben keine Lust mit der Polizei zusammen zu arbeiten. Als Marcianoaber energisch wird, und droht, sie nie mehr aus dem Gefängnis zulassen, bekommt er von ihnen die Zusagen. Die Zusammenarbeit beginntzäh, doch langsam begreifen die Bandenmitglieder, dass MarcianosAngebot auch eine Chance für sie darstellt, aus dem kriminellen Milieuherauszukommen.

Metadaten
Laufzeit
Starttermin 11 August 1982
Detail
Medien DVD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut
Bilder

Man kennt Banden Filme wie THE WANDERERS und DIE WARRIORS, doch im Zuge der Veröffentlichungen von damals gab es noch viel mehr solcher Werke.
FÄUSTE, GANGS UND HEISSE ÖFEN von 1982 ist einer davon, und kein Unbekannter war hinter der Kamera als Regisseur für diesen Beitrag mitverantwortlich. Die Rede ist von Roger Spottiswoode, kein Unbekannter wenn man sich verstärkt für Filme aus den vergangenen Jahrzehnten interessiert. Zu seinen bekanntesten und erfolgreichsten Filmen zählen Werke wie MÖRDERISCHER VORSPRUNG (1988), SCOTT & HUUTSCH (1989) und UNDER FIRE – UNTER FEUER (1983) mit Nick Nolte in der Hauptrolle. Spottiswoode arbeite in seiner Laufbahn sehr häufig mit namenhaften Schauspielern aus Hollywood zusammen. Der Film FÄUSTE, GANGS UND HEISSE ÖFEN ist ein Früh-Werk des Regisseurs, es war sein dritter Film und ebnete ihn sicherlich mit den Weg nach oben in der glamorösen Welt von Hollywood.

Doch ist der Film eher als TV-Film und Auftakt einer geplanten und durchgeführten Serie anzusehen. Als Pilotfilm ins Leben gerufen, wurde eine Staffel mit insgesamt 6 Episoden fortgesetzt. Das Hauptaugenmerk der Story des Films und den darauf folgenden Episoden war es, dem Zuschauer zu vermitteln das Banden, organisierte Gruppen nicht immer gegen das Gesetz und der Gesellschafz agieren, sondern auch einen Nutzen für sie haben können. Sie werden als Hilfsmittel, Verstärkung, Unterstützung und gewissermaßen als Spitzel von der hiesigen Polizei dazu eingesetzt, den wahren Verbrechern das Handwerk zu legen. Das die Gruppe die meist aus den Anführern rivalisierender Banden besteht verstärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl noch mehr. Kleine Verbrechen der Banden werden somit kurzerhand verdrängt, denn den ganz schlimmen Fingern soll das Handwerk gelegt werden.
Im Pilotfilm richtet sich die Story auf eine illegale Verbreitung geklauter Revolver, mit denen unschuldige Opfer der Tod ereilt. Als Aufhänger dient ein Teenager der durch solch eine illegale Waffe aus Versehen eine Angehörige einer Bande getötet hat.


FÄUSTE, GANGS UND HEISSE ÖFEN ist spannenden und sehr aufregend inszeniert worden. Die Geschichte klingt glaubwürdig und wurde mithilfe der bekannten Schauspieler sehr authentisch in Szene gesetzt. Allen voran sticht hier der damals sehr junge Patrick Swayze einen ins Auge. Schon 1972 hatte er einen Auftritt in der erfolgreichen TV-Serie M.A.S.H, weitere Rollen wurden ihn angeboten, selbst im Tanz-Drama STYING ALIVE mit John Travolta hatte er einen Auftritt als Tänzer, wurde leider namentlich nicht im Abspann aufgeführt. Im Jahr 1984 also zwei Jahre nach FÄUSTE, GANGS UND HEISSE ÖFEN war sein Durchbruch als anerkannter Schauspieler in Hollywood durch DIE ROTE FLUT geebnet.
In weiteren Rollen des Films tauchen Namen wie Randy Brooks (Reservoir Dogs, Colors – Farben der Gewalt), Peter Kwong (Auf der Suche nach dem goldenen Kind), Kurtwood Smith (Robocop, Star Trek VI, Deep Impact, Die wilden 70er), James Shigeta (Stirb Langsam), Brian Tochi (Police Academy 3,4) auf. Auch kann man den Schauspieler David Graf den die meisten als Cadet Eugene Tackleberry ebenfalls als Polizist erblicken.

Seit dem 02. August 2019 ist FÄUSTE, GANGS UND HEISSE ÖFEN vom Label Mr. Banker Films und im Vertrieb von Cargo Records auf DVD im Handel. Mit einer sehr guten Bild und Tonqualität wird man direkt ins Banden-Millieu der 80er katapultiert. Der Pilotfilm besitzt eine abgeschlossene Handlung, macht jedoch Lust und Laune auf die sechs Episoden der Serie, die hierzulande bislang nur auf Premiere mal ausgestrahlt wurde. Man kann nur hoffen das man auch in den Genuss dieser Episoden irgendwann kommen kann.
Wer mal abseits der Klassiker, Kultfilme schauen möchte, dem kann ich diesen Film nur empfehlen. Einziges Manko habe ich am Cover der DVD, dort sehen wir Patrick Swayze zu Zeiten der 90er Jahre und nicht wie er in den 80er aussah, das irritiert etwas wenn man ihn dann recht schnell im Film wiederfindet. Aber mit dieser kleinen Schwäche kann man leben.


Originaltitel:Renegades, The
Herstellungsland:USA
Erscheinungsjahr:1982
Regie:Roger Spottiswoode

Darsteller:Patrick Swayze
Philip Casnoff
Randy Brooks
Cheryl Paris
Paul Mones
Ángel Granados
Peter Kwong
Kurtwood Smith
James Luisi
James Shigeta
Paul Regina
Dana Lee

Fäuste, Gangs & heiße Öfen (The Renegades) - Mit 'Mr. Dirty Dancing' Patrick Swayze
Fäuste, Gangs & heiße Öfen (The Renegades) - Mit 'Mr. Dirty Dancing' Patrick Swayze
von Cargo Records DVD

Pilotfilm der Serie! Der Polizist Frank Marciano hat einen ungewöhnlichenPlan: Er will die besten und härtesten Mitglieder der Straßenbandenrekrutieren, um daraus eine Spezialeinheit der Polizei zu schaffen. Er holtsich die Erlaubnis von seinem Polizeipräsidenten und beginnt dann seinneues Team zusammen zu stellen. Wie es der Zufall will, sitzen seineWunschkandidaten gerade hinter Gittern, so ...

Prime Preis: € 10,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten