Operation Entebbe(1977)

Operation Entebbe

19772 h 04 min
Kurzinhalt

Ein israelisches Kommando unter dem Offizier Jonathan (Yehoram Gahon) befreit die Passagiere eines von nach Entebbe in Uganda entführten Flugzeugs. Der Anführer der palästinensischen Entführer ist Wilfried Böse (Klaus Kinski).

Metadaten
Regisseur Menahem Golan
Laufzeit 2 h 04 min
Starttermin 6 Juni 1977
Detail
Medien DVD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Nicht schlecht
Bilder

Wer sich in der Retro Welt etwas auskennt, der wird beim Namen Menahem Golan hellhörig. Einer der Gründer vom Kult-Studio CANNON GROUP, er inszenierte 1977 den Film OPERATION ENTEBBE. Die Geschichte basiert auf realen Ereignissen die sich auf dem Flughafen Entebbe in Uganda ereigneten.

Für die Umsetzung des Films, der sich sehr stark an die Fakten hält konnten viele gute Schauspieler engagiert werden. Allen voran Klaus Kinski. Der Charakter-Darsteller war berühmt und bekannt für seine Eskapaden an Filmsets sowie auch im realen Leben. Manche bezeichnen ihn als Irren, Wahnsinnigen, Psychopathen, andere wider-rum als Genie vor der Kamera.

In OPERATION ENTEBBE mimte er den Anführer einer palästinensischen Entführergruppe mit dem deutschen Namen Wilfried Böse. Der Nachname ist wie die Faust aufs Auge für den Schauspieler Kinski. Doch sind seine Eskapaden, Wutausbrüche und Beleidigungen im Film recht zahm und zurückhaltend. Im adretten Anzug mit bunter Krawatte und einer Maschinenpistole im Anschlag terrorisiert er die Besatzung der Maschine und dirigiert seine Gefolgsleute. Drehbuchator und Produzent Menahem Golan setzten mehr auf klischeehafte Dialoge, so dass sie sich nicht bemühten, die psychologischen Tiefen auszuarbeiten. Zu spüren bei der Darbietung von Klaus Kinski.

In weiteren Rollen sind Yehoram Goan, Gila Almagor und Shmuel Rodensky zu sehen. Was noch interessant ist das die blonde Schauspielerin Sybill Danning als Produzentin beim Film OPERATION ENTEBBE mitwirkte. OPERATION ENTEBBE bekam sogar eine  Oscar-Nominierung als bester fremdsprachiger Film.

Die Geschichte der Entführung, Geiselnahme wurde bereits mehrmals verfilmt. Ob sie sich wie OPERATION ENTEBBE an die Fakten halten kann ich nicht genau sagen. Doch diese Verfilmung hier ist sehr ruhig und trocken. Viele Szenenfolgen wirken teilweise etwas gestreckt, was an der Aufmerksamkeit des Zuschauers nagt. Das Geiseldrama ist zumeist auf die Sicht- und Handlungsweise der Israelis ausgerichtet, wen kann man es verdenken da sie bei diesem Geiseldrama ganze Arbeit geleistet haben. Im späteren Verlauf des Films zeigt die Sondereinheit der Israelischen Polizei / Armee wie sie gegen Widersacher vorgeht und mit Stresssituationen umgeht.

Seit kurzem ist OPERATION ENTEBBE auf DVD im Handel erhältlich. Vom Label Maritim Pictures und im Vertrieb von Cargo Records. Die Tonqualität ist angenehm, was man leider von der Bildqualität nicht behaupten kann. Sehr viele Filmfehler, grobkörniges Bild. Es wirkt teilweise eher wie eine abgenudelte VHS.


Operation Entebbe (Operation Thunderbolt)
Operation Entebbe (Operation Thunderbolt)
von Cargo Records DVD

Ein israelisches Kommando unter dem Offizier Jonathan (Yehoram Gaon) befreit die Passagiere eines von nach Entebbe in Uganda entführten Flugzeugs. Der Anführer der palästinensischen Entführer ist Wilfried Böse (Klaus Kinski). Jonathan wird während der Befreiungsaktion getötet...

Prime Preis: € 13,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Originaltitel:Mivtza Yonatan
Herstellungsland:Israel
Erscheinungsjahr:1977
Regie:Menahem Golan

Darsteller:Klaus Kinski
Yehoram Goan
Gila Almagor
Shmuel Rodensky
Sybil Danning
Yehuda Efroni
Mark Heath
Arik Lavi