Sechs Schwedinnen im Pensionat

19791 h 31 min
Kurzinhalt

In einem exklusivem Schweizer Mädchenpensionat führt Fräulein Stein ein strenges Regiment. Dies muss auch so sein, denn 6 blonde Schwedinnen, Greta, Inga, Kerstin, Lil, Astrid und Selama sind ihr anvertraut. Es gelingt weder ihr noch dem Gymnatiklehrer Mike, die immer toller werdenden Streiche der skandinavischen Schönen zu unterbinden. So kann es auch nicht ausbleiben, dass die Mädchen, in Schweden zur freien Liebe erzogen, sich auch diesbezüglich gegen Fräulein Stein durchsetzen und selbst den strammen Turnlehrer nicht verschonen. Die treiben ihre liebestollen Streiche mit jedem Mann im Umkreis von vielen Kilometern, so weit wie sie mit ihren roten Fahrrädern ihre Ausflüge machen können.

Metadaten
Laufzeit 1 h 31 min
Starttermin 27 September 1979
Detail
Medien DVD
VHS
Film-Details Verfügbar
Bewertung In Ordnung
Bilder
© 1979 Avia Films − Alle Rechte vorbehalten.

Wer sich für SECHS SCHWEDINNEN IM PENSIONAT von 1979 entscheidet sollte oder weiß es das es sich um eine Produktion von Erwin C. Dietrich handelt. Der schweizerische Regisseur, Produzent versorgte die damaligen Bahnhofskinos und später die Videotheken mit zahlreichen Erotik-Filmchen. Unterscheiden tun sich die Art von Filme  meist nur sehr wenig. Oft gleich gestrickt, ähnliche Storys, lediglich die Handlungsorte wurden ausgetauscht und ein paar andere Gesichter, Körper um den Zuschauer was neues zu bieten.

© 1979 Avia Films − Alle Rechte vorbehalten.

In SECHS SCHWEDINNEN IM PENSIONAT wird mal nicht der Mann als sexsüchtig, sexbessesen dargestellt. Hier sind es die jungen blonden Frauen, die angeblich alle aus Schweden kommen. Um beim Zuschauer diesen Eindruck zu hinterlassen, wurde sich am Klischee bedient das alle Schwedinnen blonde Haare haben. Nun gut wenn der Herr Dietrich das so sagt, nehmen wir es mal hin.

Hinzu kommt das hier die jungen Mädels oft wechselnde Partner für ein Betthupferl haben, die Männer dienen als Objekt, Hilfsmittel um ihre sexuellen Gelüste zu befriedigen. Egal ob es der Sportlehrer, ein Spanner oder auch der hiesige Förster ist. Wer Erwin C. Dietrich kennt, weiß das hier die Kamera auch mal länger und meist intimer drauf hält als bei der LEDERHOSEN Reihe zum Beispiel.

© 1979 Avia Films − Alle Rechte vorbehalten.

Funkige Musik aus den 70er schallt aus den Boxen, dazu oft ein klägliches, künstliches stöhnen aus den Mündern der Protagonistinnen. Allein die Idee sich ihre Fahrräder umzubauen, damit sie auch während ihrer täglichen Radfahrt ordentlich befriedigt werden ist amüsant.  Nette Info am Rande, die Pensionsleiterin rät den jungen Bewohnerinnen sich zurück zu halten und etwas keusch zu leben. Doch selber hat sie ein fast tägliches Techtelmechtel mit einem Angler, der wohl eher aus der Mukki-Bude stammt.

Die bekannteste Darstellerin im Film dürfte Brigitte Lahaie sein, die französische Schauspielerin drehte einige solcher schlüpfrigen Filme, Dramen und auch Hardcore-Filme.  Durch ihre damalige Erscheinung passte sie gut in diverse Klischees und Drehbücher. Jung, blond, unschuldiger Blick., ihre Rolle in SECHS SCHWEDINNEN IM PENSIONAT trägt den Namen Gerda.

© 1979 Avia Films − Alle Rechte vorbehalten.

Der Film spiegelt noch ein anderes Klischee der 70er wieder. Das rauchen eine coole sei, denn oft sieht man in fast allen Lagen, sprichwörtlich zweideutig gesehen, die Darsteller am rauchen.   Der Film zeigt wie nicht anders erwartet viel nackte Haut, blonde junge Frauen, die Kamera hält auch mal länger drauf, auch an etwas intimeren Stellen, jedoch mit Bedacht nicht ins Hardcore-Genre abzudriften. Natürlich durften lesbische Sex-Szenen im Skript nicht fehlen.

Ob man jedoch eine Slow-Motion Szene mit jungen Frauen sehen möchte muss jeder für sich selbst entscheiden. Man kennt solche Einstellungen z.B. auch aus BAYWATCH, jedoch wirkt es mit Bekleidung am Körper doch etwas prickelnder, erotischer als wenn alles…..naja ihr wisst schon was ich meine.

© 1979 Avia Films − Alle Rechte vorbehalten.

6 Schwedinnen im Pensionat
6 Schwedinnen im Pensionat
von Ascot Elite Home Entertainment
Preis: € 10,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten