The Big Lebowski

Alle sagen, ich bin ein fauler Sack ... und sie haben Recht.

19981 h 57 min
Kurzinhalt

The Big Lebowski ist eigentlich ein MillonĂ€r aus LA, dessen Ehefrau Bunny hohe Geldschulden hat. Der „Dude“ heißt wie der MillionĂ€r auch Jeffrey Lebowski, aber er ist arbeitslos, faul und ein 60er Jahre Nostalgiker, der gerne mit seinen komischen Freunden Walter und Donny bowlen geht. Eines Tages erwarten ihn zwei Geldeintreiber. Sie haben ihn mit dem echten Big Lebowski verwechselt und fordern von ihm das Geld, das seine angebliche Frau Bunny ihnen schuldet. Nachdem sie auf seinen Lieblingsteppich uriniert haben, begibt sich der beleidigte Dude auf die Suche nach dem richtigen Big Lebowski. Der MillionĂ€r will zuerst nichts vom Alt-Hippie wissen und schickt ihn weg. Doch Bunny wird entfĂŒhrt und Big Lebowski heuert seinen Namensvetter als Lösegeldkurier an. Als Walter, der verstörte Vietnamveteran, ein Teil des Lösegeldes behalten will, fangen die Problem fĂŒr den Dude erst richtig an


Metadaten
Regisseur Joel Coen
Laufzeit 1 h 57 min
Starttermin 6 MĂ€rz 1998
Detail
Medien Blu-Ray
Film-Details VerfĂŒgbar
Bewertung Sehr Gut
Bilder

🎵…i just dropped in, to see my condition, my condition was in…🎵

🎵…dude, dude, dude, lookin’ out my back door…🎵

Es war einmal ‘ne Raupe, die kroch durch Johnny Janzerino ‘s Kopfsalat, hörte diese Songs, bevor sie sich unsinnigem Gebrabbel ausgesetzt fĂŒhlte…

© 1998 Gramercy Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

…in der NĂ€he vom ÂŽIn & Out BurgerÂŽ… ich bin Jackie Treehorn… ich lutschÂŽ dir fĂŒr tausend Dollar den Schwanz (wer musste noch mal nÂŽHunderter zahlen, um zuzusehen…?) … das ist nicht dein Fachbereich, Donnie…, …hat das Zimmer erst so richtig gemĂŒtlich gemacht… Uli, der hatte mal ne Gruppe, `AutobahnÂŽ… Der Penner wird immer verlieren… totaler ReaktionĂ€r… sie ist nur schnell zum Duschen rĂŒbergekommen… Freitag ist doch mein Zyklus… ein guter Salse Parria… du mixt aber nÂŽ verdammt starken Russen, Jackie… er ist Nihilist, er glaubt an gar nichts, … sind das die Nazis, Walter… ich wĂŒrde ja selber gehen, aber mein Blutdruck ist zu hoch… der Toilettensitz ist hochgeklappt … es muß irgendwo da unten sein, laß mich nochmal nachschauen… wir werden dir deinen Schwanz abschneiden, Lebowski… dies erhöht die Warscheinlichkeit einer Befruchtung… ist das deine Hausaufgabe… er liebte das Meer und das Bowlen, und er haßte Vietnam… schmeiß® den falschen Hasen raus, … ich will auch Pfannkuchen, Uli… du begibst dich in die Welt des Schmerzes… zum GlĂŒck hat er die Creedence-Kassetten dringelassen… die Farm der Knudsens… ich hab gehört, dass mit ihrem Cable-Anschluß something wrong is… war einige Zeit Roadie bei Metallica, Speed Of Sound-Tour… (die Viennale!?) … sie sind Mr. Lebowski, ich bin der Dude, Mann… Halt die Klappe, Donnie… … … … … …

Die Raupe schaute verdutzt und kroch weiter…

© 1998 Gramercy Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

Wenn einem solche Zitate, Melodien, Songtexte oder HandlungsstrĂ€nge unvermittelt und plötzlich in den Kopf schiessen, wird man unweigerlich an ein viele Jahre andauerndes ÂŽFan-SeinÂŽ erinnert, oder einfach nur an einen großartigen Film.

Und nicht vergessen: “The Dude abides…”


[amazon_link asins=’B00G0OF2LM,B07G22MQ23,B01LYYPP75′ template=’ProductCarousel’ store=’retrofilmbl07-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ddab5cc4-ff54-4570-8bd6-55ce677b1395′]