My Girl – Meine erste Liebe (1991)

Vada Sultenfuss (Anna Chlumsky), zwölf Jahre, hat eine besondere Beziehung zum Tod, denn ihre Mutter ist im Himmel und ihr Vater (Dan Aykroyd) ist Bestatter. Sie himmelt ihren Englischlehrer an und verläßt sich auf ihren Freund Thomas (Macauley Culkin), der jedoch auf alles allergisch reagiert. Als ihr Vater jedoch Kosmetikerin Shelly (Jamie Lee Curtis) einstellt und sich in sie verliebt, ist es mit der Ruhe vorbei.

Der Film wurde in Florida und in Los Angeles gedreht. Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise ca. 16,5 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 59,8 Millionen US-Dollar ein. Im Jahr 1993 folgte die Fortsetzung My Girl 2 – Meine große Liebe. Anna Chlumsky und Macaulay Culkin gewannen im Jahr 1992 für eine Kussszene den MTV Movie Award. Das Paar wurde im selben Jahr für den MTV Movie Award nominiert. Anna Chlumsky gewann 1993 den Young Artist Award, der Film wurde als Bester Familienfilm für den gleichen Preis nominiert.

“Erste Liebe als Kind” wer kennt das nicht?

Was in Hollywood mit Erwachsenen klappt, das klappt auch meist mit Kindern gut, My Girl ist da ein sehr gutes Beispiel. Es müssen ja nicht immer Erwachsene sein die sich in Sachen Liebe und familären Problemen rumschlagen müssen. In My Girl, wird der Zuschauer in die 60er Jahre zurück versetzt, und Kinderstar Macauly Culkin, bekannt aus Kevin – Allein zu Haus, und Anna Chlumsky mitlerweile bekannt aus Blood Car, zeigen uns nochmal wie man als Kind seine erste grosse Liebe findet und sie nie wieder hergeben möchte. Hinzu kommen familäre Probleme wenn ein Elternteil nicht mehr für einen da ist und man im Prinzip auf sich allein gestellt ist. My Girl ist ein Drama, aber ein ganz besonderes, es haften zwar ein paar Klischees ala Hollywood dran, aber diese Umsetzung des Drehbuchs ist entzückend gelungen und langweilt den Zuschauer nicht eine Minute. Abgerundet wird das ganze noch mit den Schauspielern Dan Akroyd und Jamie Lee Curtis. Der Film My Girl ist auf VHS und DVD erhältlich und wird gelegentlich im Free TV im Nachmittagsprogramm ausgestrahlt. Wer sich in seine Kindheit versetzen lassen möchte, sollte hier auf jeden Fall einschalten und sich zurücklehnen. Dieser Film ist KULT geworden und wird es auch bleiben. Bis dato gibt es noch keinen vergleichbaren Film!