Nancy Loomis – Die „Screamqueen“ im Hintergrund