“Phantasm IV”: Blu-Ray erscheint von Wicked-Vision Media!

Don Coscarellis “Phantasm”-Reihe zählt zu den interessantesten Franchises im Horror-Genre, erlangte aber nie den Kultstatus, wie ihn zum Beispiel die “A Nightmare on Elm Street”-Reihe besitzt. Nachdem der Erstling “Das Böse” (“Phantasm”, 1979) vollständig rehabilitiert wurde, und mittlerweile ungeschnitten ab 16 Jahren freigegeben ist, und mit “Phantasm V: Ravager” 2016 ein neuer Teil veröffentlicht wurde, folgte die deutsche HD-Auswertung der restlichen Filme. Während die Teile 1-3 und “Ravager” von “Black Hill Media” ihre deutschen Blu-Ray-Premieren spendiert bekamen, kümmert sich das Label “Wicked-Vision Media” um den vierten Ableger “Phantasm IV: Oblivion” (1998). Auch dieser erscheint auf DVD und Blu-Ray in vier verschiedenen Mediabooks, welche auf 333, 333, 666 und 666 Stück limitiert sein werden. Akribische Sammler müssen derweil nicht um Uneinheitlichkeit besorgt sein, denn während Cover B & D das “Wicked-Vision”-Logo auf dem Spine haben, werden die Varianten A & C eine “IV” an dieser Stelle tragen, so dass diese beiden Motive optisch zu den “Black Hill”-VÖs passen und somit die Einheitlichkeit im Regal gewahrt wird. Release ist 10.November 2017. Dann könnt ihr dem Tall-Man bei seinem vierten Einsatz beiwohnen!

Folgende Extras werden in der Edition enthalten sein:

  • Audiokommentar von Lars Dryer Winkelmann, Daniel Perée und Pelle Felsch
  • Audiokommentar von “Off the Shelf Reviews”
  • Interview mit Don Coscarelli
  • Musikvideo
  • Bildergalerie
  • Teaser-Trailer
  • Videotrailer
  • Trailer
  • 24-seitiges Booklet von David Resnek
  • doppelseitiges Poster

Handlung:

Noch immer befinden sich die Freunde Mike und Reggie, wenn auch inzwischen auf getrennten Pfaden, auf der Suche nach dem geheimnisvollen “Tall Man”, der die Seelen Verstorbener zu rauben und zu jenseitiger Fronarbeit zu versklaven pflegt. Während Reggie dem Phantom anhand seiner Zerstörungsspur folgt, wird Mike vom Tall Man ins Jenseits gebeten, um dessen Nachfolgerschaft anzutreten. Mike ist alles andere als begeistert und trachtet danach, seinen Gegner im direkten Duell auszutricksen. (“XT-Video”)