Raymond J. Barry – Der athletische Zufallsschauspieler