Release: ASCOT Elite Programm Juni / Juli 2013

Was besonders für uns retro-fans toll ist, das es immer mehr Labels gibt die auch mal ältere Filme aus den 70er, 80er und 90er Jahren auf DVD in den Handel bringen! Es muss ja nicht immer diese teuren Hardboxen sein, die aufgrund ihrer geringen Limitierung sehr schnell vergriffen sind und später zu überteuerten Preisen wieder zum Verkauf angeboten werden. “Ascot Elite” ist ein Label von denen die uns regelmäßig alte und fast längst vergessene Klassiker wieder ins Gedächtnis rufen und uns die Möglichkeit geben sie auf Digitale Medien für unsere Sammlung zu erwerben! Hier möchte ich Euch ab sofort in regelmässigen Abständen über die neu erscheinenden DVD´s Releases von ASCOT Elite vorstellen! Viel Spaß beim lesen und später shoppen!

Verkauf ab 04.07.2013

CIA-Killer Malone hat genug von seinem blutigen Handwerk. Er weigert sich seinen letzten Auftrag auszuführen und steigt aus! Auf der Suche nach Frieden reist er quer durch die USA. Als sein Wagen am Rande des verschlafenen Dorfes Comstock liegen bleibt, nehmen sich der dortige Mechaniker und dessen Tochter seiner an. Bald merkt Malone, dass der Ort in ernsten Schwierigkeiten steckt: der skrupellose Grundbesitzer Delaney und seine Söldnertruppe haben das Städtchen in ihrer Gewalt. Als Delaney versucht, Malone töten zu lassen, aus Angst dieser könnte seine Pläne durchkreuzen, schlägt der Agent zurück!

Verkauf ab 04.07.2013

Ein geisteskranker Psychopath versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken. Immer mehr grausame Morde an jungen Frauen passieren. Der kranke Killer skalpiert seine Opfer und verwendet den Schopf für sein eigenes Horrorkabinett. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Doch als der Mörder eine junge Fotografin kennenlernt, ändert sich plötzlich sein Verhalten…
William Lustig’s Psycho-Schocker Maniac sorgt mit beklemmender Atmosphäre und den hochkarätigen Hauptdarstellern Joe Spinell und Caroline Munro für Gänsehaut. Dieser Film zählt heute zu den absoluten Klassikern des Genres und gilt als Meisterwerk des Serienkiller-Filmes.

Verkauf ab 04.06.2013

Italien 1944: Eine Elite-Einheit von Fallschirmjägern unter Kommando von Captain Turner (Rock Hudson) bekommt den Auftrag, einen strategisch wichtigen Staudamm zu sprengen.
Noch bevor der Trupp den Boden erreichen kann, geraten sie ins Sperrfeuer der Nazis. Turner überlebt den Angriff als einziger. Dem Tode nahe wird er von einer Gruppe Jungen aufgegriffen. Sie sind die einzigen Überlebenden eines Massakers an ihrem Heimatdorf, das die SS verübte, um ein Exempel zu statuieren. Die Jungen schwören Rache. Gemeinsam mit der deutschen Ärztin Bianca und Captain Turner bereiten sie sich vor, die Nazis anzugreifen.

Verkauf ab 18.06.2013

Der Ruf der LePetomaine -Universität ist völlig im Eimer. Um der Sache Abhilfe zu schaffen, nimmt Dekan Burch seine vier größten Nieten in die Pflicht: Wenn die Versagertruppe um Langzeitstudent Bob, es schafft, das anstehende Schlauchbootrennen zwischen den Unis zu gewinnen, winken den Vieren Doktortitel ihrer Wahl – bei einer Niederlage fliegen sie achtkantig von der Uni! Schnell merken die Loser, dass ihren Gegnern jedes Mittel recht ist, um das Rennen zu gewinnen. Denn die Schnösel vom Ivy-College, die Soldaten der Militärakademie und heißen Bräute vom Mädchen-College schrecken vor Nichts zurück!

Verkauf ab 23.07.2013

Am Ufer eines Sees stolpert Jäger Gibbie unverhofft über das Wrack eines Transportflugzeuges aus dem 2. Weltkrieg. An Bord findet er kistenweise Whiskey und alte Orden, die er sofort zu Geld macht. Gemeinsam mit seinem Freund Barney und seiner Tochter plant er, die restliche Beute aus dem Wrack zu bergen und zu versilbern. Doch plötzlich tritt Gangster Brown auf die Bühne und die drei werden von ihm und seinen zwielichtigen Schlägern quer durch die Wildnis Neuseelands gejagt. Denn was sie nicht ahnen: Die „Yankee Zephyr“ hatte Goldbarren im Wert von über 50 Millionen Dollar geladen!

[stextbox id=”info”]Sobald Rezesionsexemplare bei uns eintreffen, werden wir Euch Reviews zu den Titel bringen! [/stextbox]

Schreibe einen Kommentar