Release: Captain America (1990)

Es ist 1944. Steve Rogers ist verzweifelt,er hat den physichen Test zur Aufnahme in die Army nicht bestanden. Aus Verzweiflung meldet sich Steve freiwillig für das Experiment “Operation Re-Birth”.

Durch ein Serum werden seine Kräfte verhundertfacht. “CAPTAIN AMERICA” ist geboren! Er springt im Einsatz mit dem Fallschirm ins feindliche Gebiet ab. Sein Auftrag lautet die “tödlichen Raketen” zu zerstören. Doch womit er nicht gerechnet hat, ist sein Widersacher “The Red Skull”.

Captain America wurde vor Release nochmal seitens der Produktionsfirma überarbeitet und entsprach so nicht mehr Pyuns Vorstellung. Da so die erste Veröffentlichung aussah und jahrelang nur diese Version erhältlich war, ist hier von der Originalfassung die Rede. Alte Auswertungen in Deutschland auf VHS, einer Bootleg-DVD und im TV waren darauf basierend noch zusätzlich gekürzt. Die erste legale deutsche DVD (VÖ: 20.11.2012) hingegen enthält die ungekürzte Originalfassung.

Zusätzlich veröffentlichte Regisseur Albert Pyun über seine Homepage www.pyun.com eine andere Filmfassung, den sogenannten Director’s Cut. Neben dieser 14 Minuten längeren Filmfassung enthält das entsprechende DVD-Set eine Kommentar-Fassung des Films (statt normaler Tonspur gibt es hier nur einen Audiokommentar zu hören). Diese stellt quasi ein Mittelding aus Originalfassung und DC dar, denn zu Beginn und Ende folgt sie dem alternativen Verlauf des DCs, in der Filmmitte aber der Originalfassung und lässt so einen großen Szenenblock mit zusätzlichem Material missen. Da die Kommentar-Fassung aber nur als Bonus bei der DC-VÖ enthalten und nicht als vollwertige Filmfassung anzusehen ist, wurde sie nicht als eigene Version gekennzeichnet.