Release: Die City Cobra (1986)

Cobra (Sylvester Stallone), der härteste Cop in Los Angeles, macht Jagd auf den Nachtschlitzer, der bereits mehr als ein Dutzend Menschen brutal ermordet hat. Als ein Model (Brigitte Nielsen) zufällig Zeugin eines der Morde wird und der Polizei mitteilen kann, dass es wohl mehr als nur ein Killer ist, gerät sie selbst ins Visier der Killerbande.

Stallones Actionfilm: Die City Cobra lief im Kino trotz FSK 18-Freigabe nur gekürzt  und erschien so auch auf VHS, wo der Film dann auch prompt indiziert wurde. Als der DVD-Markt auf seinem Höhepunkt war und auch die Major-Labels nicht immer auf eine FSK-Freigabe bestanden, versuchte Warner den Film mit einer SPIO/JK-Kennzeichnung zu veröffentlichen. Die lehnte aber ab und vermutete doch tatsächlich eine strafrechtliche Relevanz. Noch nicht eingeschüchtert von solchen Erkenntnissen, veröffentlichte man den Film dann einfach ungeprüft. Etwas, das heute kein großes Label mehr macht.

Zur Beschlagnahme kam es aber nie, stattdessen trat das Gegenteil ein. Der Film wurde im April diesen Jahres doch tatsächlich vom Index gestrichen. Dadurch konnte eine FSK-Neuprüfung erfolgen und der Film bekam die offizielle, neue 18er-Freigabe ohne Schnitte, also inkl. dem Finale, welches der SPIO noch Sorgen bereitete.

Folglich ist es auch nur logisch, dass Warner den Film neu auf den Markt bringt. Am 2. November auch erstmals auf Blu-ray.

Schreibe einen Kommentar