Special: Car – Movies Top Ten unserer Leser

Wir stellten unseren treuen Lesern auf unser Fanpage bei Facebook die Frage nach Filmen wo ein PKW, LKW, Panzer oder Motorrad eine tragende Rolle im Film wiederspiegelt. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Antworten und stellen hier die meistgenannten Filme kurz vor. Die Reihenfolge hat nichts mit den Rangplätzen zu tun, sie dienen lediglich der Übersicht. Die folgenden Titel sollte man als Film und Retro-Fan zuhause in seiner Sammlung haben, oder zumindest schon mal gesehen haben.

Viele Klassiker und Kultstreifen befinden sich in der Liste, aber auch Filme die die meisten eher weniger kennen. 

Duell (1971) 

David Mann (Dennis Weaver), ein biederer Handelsvertreter ist unter Druck. Er hat einen wichtigen Termin, aber nur wenig Zeit, denn um seinen Kunden zu erreichen, muß er durch das sonnendurchglühte südkalifornische Hinterland fahren und seine Frau erwartet ihn zusätzlich pünktlich noch am selben Tag zurück. Da ist es ein zusätzliches Ärgernis, als er irgendwann hinter einem riesigen, schmuddeligen und enorm stinkenden Truck festhängt, der mit geringer Geschwindigkeit dahinzockelt und ihn einräuchert. Zwar kann er den Giganten überholen, doch die Position ist nicht von langer Dauer, ein Wechselspielchen beginnt, das jedoch eine neue Dimension bekommt, als der für ihn sonst unsichtbare Fahrer ihn vorbei winkt und David beinahe mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Geschockt sucht er daraufhin Erholung an einer Raststätte, bemerkt dort aber den abgestellten Lastwagen und bringt mit falschen, fast paranoiden Verdächtigungen den ganzen Laden in Aufruhr. 

Convoy (1978)

Nach einer Schlägerei in einer Bar, in der sich der Trucker “Rubber Duck” (Kris Kristofferson) mit dem sadistischen Sheriff Wallace (Ernest Borginine) angelegt hat, macht er sich mit einigen Kollegen auf die Flucht über die Staatsgrenze. Bei der wilden Verfolgung zwischen Truckern und Polizei schließen sich immer mehr Truck-Fahrer dem Convoy an, um dessen Anführer „Rubber Duck“ zu folgen. Am Ende kommt es zum großen Finale zwischen den Truckern und der Polizei.

Christine (1983) 

Der unscheinbare Arnie Cunningham entdeckt eines Tages einen schrottreifen 58er Plymouth Fury und kauft das Wrack, um es wieder zu restaurieren. Er tauft den Wagen auf den Namen Christine. Arnie ist in der Folgezeit wie besessen von dem Wagen, schafft jedoch sein Vorhaben und wandelt sich auch charakterlich.
Als Christine jedoch von einer Jugendgang aus der Schule wieder demoliert wird, bricht für ihn eine Welt zusammen. Bald darauf jedoch ist Christine auf wunderbare Weise wieder heil und fängt an, des Nachts die Schläger zu Tode zu hetzen. Der Wagen an sich ist nämlich seit seiner Konstruktion böse und das färbt langsam aber sicher auf Arnie ab, der die schlechten Angewohnheiten des Vorbesitzers übernimmt, sich mit seinen Eltern überwirft und selber kriminell wird. Bald schon ist auch Arnies bester Freund Dennis in großer Gefahr.

Rhea M… Es begann ohne Warnung (1986)

Aufgrund des Einflusses eines an der Erde vorbeiziehenden Kometen namens Rhea M. entwickeln sämtliche technischen Geräte plötzlich ein Eigenleben und wenden sich gegen ihre Schöpfer. Besonders prekär ist die Situation für die momentanen Insassen einer Tankstelle/Raststätte, die von einer Horde wildgewordener Trucks belagert werden, die Benzin brauchen. Es kommt zum Kampf Mensch gegen Maschine.

Interceptor (1986) 

Er wurde kaltblütig ermordet – doch jetzt ist er zurückgekommen um sich zu rächen – als Phantom!
Im Schatten des INTERCEPTORS taucht ein Fremder auf, der die Narben des Ermordeten trägt. Ausgerüstet mit seinem unheimlich schnellen Turbo-Geschoß und den futuristischen Waffen, dezimiert der Interceptor die Gang seines brutalen Mörders Packhard, Mann für Mann.
Jedesmal, wenn er einen zur Strecke gebracht hat, löst er sich wieder auf – um das nächste mal als Überbringer des Todes zurückzukehren.

Cannonball (1976)

Ein illegales und regelloses Autorennen quer durch die Vereinigten Staaten bietet vielen kaputten Typen die Chance, das große Geld zu machen. Für die Veranstalter bedeutet das enorme Einnahmen durch Wetten, dabei wird natürlich im Sinne des von vornherein feststehenden Gewinners nachgeholfen. Doch Coy ” Cannonball ” Buckman ( David Carradine ) durchschaut das fiese Spiel. Doch dann passiert etwas, was ” Cannonball ” in blanke Raserei versetzt.

Frankensteins Todes-Rennen (1975) 

Wir befinden uns im Jahr 2000, d.h. da der Film 1974 gedreht wurde, machte man einen Zeitsprung von 26 Jahren. Zwischen den Städten New York und Los Angeles finden einmal im Jahr Autorennen statt. Im Amerika nach der Jahrtausendwende überzeugen Fahrer nicht nur durch fahrerisches Können, sondern haben darüberhinaus – wie die Zuschauer auch – das Recht beliebig zu töten. 

Der Tank (1984)

Master Seargent Zack Carey (James Garner) wird zu seinem letzten Kommando vor dem Ruhestand bestellt. Er zieht mit seiner Familie um in ein verschlafenes Nest – und seinem eigenen Sherman-Panzer.
Als er einen Polizisten verhaut, weil der ein Callgirl schlagen will, gerät er an den fiesen Sheriff Buelton (G.D. Spradlin). Dieser macht dem Seargent das Leben schwer. Er läßt dessen Sohn verhaften und in ein Arbeitslager sperren. Als alle Diplomatie fehlschlägt, setzt sich Carey in seinen Panzer, um seinen Sohn zu befreien.

Daddy’s Cadillac (1988) 

Les (Corey Haim) steht kurz vor der Führerscheinprüfung, ebenso wie seine Schwester. Wenn er den Lappen erst einmal hat, dann möchte er seine große Liebe Mercedes groß ausführen. Leider hält Les es nicht für nötig, für die Prüfung zu lernen. Als es dann endlich soweit ist, versagt er und schaltet bei der letzten Frage das komplette EDV-System der Fahrschule lahm und kann somit die praktische Prüfung absolvieren und besteht mit Barvur. Doch als er wieder in der Fahrschule ist, liegen die Ergebnisse des Tests vor. Natürlich ist Les durchgefallen, verschweigt dies jedoch vor seinen Freunden und den Eltern. Diese wollen natürlich, dass Les sie am Wochenende mit in die Stadt nimmt. Les überlegt nicht lange und nimmt einfach das Auto seines Großvaters, der zu Besuch ist. Die Nacht verläuft nicht gerade problemlos, denn Les gerät mit seinen Freunden von der einen in die nächste Katastrophe und am nächsten Morgen ist das Auto nur noch Schrott wert.

Draculas Todesrennen (1977)

Ein Mann, der durch einen Autounfall, den seine Frau verschuldete, zum Krüppel wurde, beschließt aus Rache, sie durch seinen Hund umzubringen. Als dies mißlingt, und sie überlebt, versucht er einen zweiten Mordanschlag, der aber ebenfalls scheitert. Während die Frau zwischenzeitlich mit ihrem Arzt ein Verhältnis beginnt, und es ihr mit Hilfe eines geheimnisvollen Amuletts gelingt, ihr Auto führerlos durch die Gegend rasen zu lassen, kann sie dadurch schließlich ihren Mann töten.

Schreibe einen Kommentar