Markiert: Hölle

Kritik: Der Sohn der Hölle (1988)

Auch wenn ihre Scherze bisweilen makaber und geschmacklos sind, fühlten sich die Bewohner der „SAINT BONIFACE SCHOOL“ recht wohl. Alles ging seinen gewohnten Gang. Bis zu dem Tag, als Daniel kam. Charlie bemerkt als erster, dass die sich häufenden Unfälle...