VHS Ausbeute vom 13.03.2013

Da ja nun einige wissen das ich der VHS immer noch treu bin und dies wohl auch noch über Jahre hinweg, war ich heute bei einer Entrümpelungsfirma bei mir in der Nähe von Hannover. Ich traf den Besitzer der Firma vor einigen Monaten auf einem grossen Flohmarkt und damals überreichte er mir eine Visitenkarte, mit der Aussage: “Wenn Du noch mehr VHS aus den 80er und 90er Jahren haben möchtest, dann ruf mich an, ich hab noch einige hunderte wenn nicht sogar mehr”!

Da ich heute bei der Entrümpelungsfirma in der Nähe beruflich zu tun hatte, schnappte ich mein Handy und klingelte ihn an, und fragte, ob er daheim sei, denn ich würde gerne eben vorbeikommen und ein wenig in seinen VHS stöbern! Er stimmte meinen Vorschlag zu und ich fuhr zu seiner Firma, am Rande von Hannover.

Ich fuhr auf den Hof und klingelte an seiner Tür, er öffnete mir sofort, und liess mich in seine Wohnung, und meinte: “Die VHS stehen alle dahinten im Raum in Kartons verpackt”, ich machte mich sofort daran die etwar 20 Umzugskartons durchzuforsten und legte mir die VHS wo ich grosses Interesse hatte an die Seite und wir führten interessante Gespräche über die gute alte Videothekenzeit. Nach etwar 20min hatte ich grob das meiste durchgeschaut, und mein Stapel neben mir war beachtlich in die Höhe gewachsen. Nach kurzer Verhandlunszeit wurden wir uns schnell über den Preis einig, ich zahlte, packte die VHS in einen grossen Karton, den ich netterweise auch von Ihm bekam und machte mich nun auf den Heimweg und durfte den schweren Karton noch in die 4. Etage schleppen. Manchmal hasse ich mein Hobby, aber was solls, für sein Hobby nimmt man nun auch mal Turbulenzen in Kauf!

Lange Rede, kurzer Sinn, ich zeige Euch nun was ich heute feines erbeuten konnte, ca. 97% davon gibt es nicht auf DVD, mir brav auf die Schulter klopf. Ich verrate Euch nicht was ich dafür bezahlt habe, nur soviel, für ein kleines Menu bei McDreck hätte es auch gereicht! Viel Spaß……Euer Stefan

Schreibe einen Kommentar