Die Barbaren (1987)

Die Ragnicks, ein Künstler- und Artistenvolk, leben glücklich unter ihrer Königin Canary. Ein magischer Rubin garantiert ihnen immer währende Lebensfreude. Doch plötzlich greift der Tyrann Kadar die Ragnicks an, um den Rubin in seinen Besitz zu bringen. Er verschleppt Canary und die Zwillingsbrüder Gore und Kutchek in seine Stadt. Schließlich gelingt den Zwillingen nach Jahren die Flucht. Zusammen mit der mutigen Ismena machen sie sich auf die Suche nach dem magischen Rubin.

„Muskelbepackte Zwillingsbrüder im Kampf gegen einen bösen Stammeshäuptling und auf der Suche nach einem magischen Edelstein. Ein knallbuntes, relativ aufwendig produziertes Fantasy-Abenteuer, angesiedelt in grauer Vorzeit; trotz komödiantischer Zwischentöne ein blutiger und brutaler Film.“

Muckis statt Hirn?

Die Barbaren ist ein 1987 produzierter US-amerikanisch-italienischer Barbarenfilm aus dem Genre der Fantasyfilme. Produziert wurde der Film von der 80er Jahre Action-Kultschmiede Cannon Films.

Wer ältere Filme aus den 80er Jahren kennt, der kennt auch diese beiden Brüder! Auch in der bekannten TV-Serie “Knight Rider” hatten sie mal einen Gastauftritt in einer Folge.  Es schwirrt im Netz zwar eine DVD Veröffentlichung herum, aber es sei gesagt das es sich um ein BOOTLEG handelt, es gibt keine offizielle DVD Veröffentlichung! Die VHS ist auch noch sehr schwer zu bekommen, bei ebay zb sehr beliebt.

  • Bei einem Budget von rund 4 Millionen US-Dollar spielte der Film in den USA nur 800.000 Dollar an den Kinokassen wieder ein.
  • Der Film wurde an verschiedenen Drehorten in Italien, u.a. in Rom, inszeniert.

Ich gebe dem Film 5 / 10 Punkten!