Michael (1996)

Frank Quinlan (William Hurt) und Huey Driscoll (Robert Pastorelli) arbeiten für ein wöchentliches Sensationsblättchen, doch aufgrund mangelnder Ideen, ist ihr Job allmählich in Gefahr. Da erreicht sie die Nachricht, daß bei einer alten Frau in Iowa der Erzengel Michael (John Travolta) zur Untermiete wohnt. Zusammen mit einer angeblichen Engelexpertin, Dorothy Winters (Andie McDowell) machen sie sich auf den Weg, doch Michael entpuppt sich als anders als erwartet. Seine Manieren sind unterdurchschnittlich, er raucht und trinkt und pflegt ein regel Sexualleben. Für die Story erklärt er sich bereit, mit nach Chicago zu kommen, doch nur per Auto. Der Trip wird alle Beteiligten stark verändern.

“Ein Engel ist ein Bengel”

Warum es diesen Film nicht auf DVD gibt? Nur der liebe Gott weiß es;)
Der Film ist aus dem Jahre 1996, wo sich die VHS so langsam vom Markt verabschiedete, ich erfuhr auch erst von meiner Frau von diesem Film, sie hatte ihn mal im Free TV gesehen und war begeistert. Nach langer Suche im WWW hatte ich ihn ergattern können, denn er scheint sehr begehrt zu sein: siehe ebay! Filme mit Engeln die sich aber keineswegs wie Engel benehmen, gibt es ja schon welche, wie zb. Dogma, den dürfte denk ich fast jeder kennen. Aber “Michael” kann ich nur empfehlen, schöne Gags, coole Sprüche und ein krasses Verhalten von Michael runden diese Komödie in allem ab. Seine Tischmanieren sind überhaupt nicht vornehm, er rülpst andauernd, greift sich in den Schritt und baggert wie wild die Frauen an, die er begegnet. Ich schaue den Film sehr gerne, und sollte er doch mal auf DVD rauskommen, gehört er auf jeden Fall in die Sammlung!

Michael ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1996. Die Regie führte Nora Ephron, das Drehbuch schrieben Nora Ephron, Delia Ephron, Peter Dexter und Jim Quinlan. Die Hauptrollen spielten John Travolta, Andie MacDowell und William Hurt.

Der Film spielte in den Kinos weltweit ca. 120 Millionen US-Dollar ein.

Ich gebe dem Film 9 / 10 Punkten!

Schreibe einen Kommentar