Skin Deep – Männer haben’s auch nicht leicht (1989)

Das Leben verwöhnt den Autor Zach (John Ritter) nicht gerade: er trinkt viel zuviel, eine Schreibblockade hindert ihn daran, seinen Roman fertigzustellen, er ist noch immer in seine Ex-Frau verliebt, die ihn zwar einigermaßen behandelt, deren Familie ihn jedoch haßt wie die Pest. Und eine Beziehung scheint auch nicht in Sicht, obwohl überall um ihn herum sich die Schönen nur so tummeln. Doch außer One-Night-Stands und sexuellen Überraschungen ist wenig für Zach drin, vor allem bei der Menge an eifersüchtigen Ex-Freunden..

Skin Deep – Männer haben’s auch nicht leicht ist eine sexuell angehauchte amerikanische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1989 mit John Ritter in der Hauptrolle.

Temporeich inszenierte und rasant montierte, frivole Geschlechterkomödie mit einem guten Hauptdarsteller, perfektem Timing und einigen überraschenden Gags.

 

  • Nina Foch, welche Zach Huttons Schwiegermutter Marge verkörpert, war im richtigen Leben John Ritters Schauspiellehrerin.
  • Die bekannteste Szene des Films ist der sogenannte Tanz der Leuchtkondome, wo vor einem schwarzen Hintergrund (dunkles Schlafzimmer) die Schauspieler John Ritter und Bryan Genesse agieren, welche lediglich durch phosporisierende Kondome auf ihren Erektionen zu erkennen sind.

Dieser Film lief leider bisher sehr selten im Free TV, und ist nicht auf DVD oder BlueRay erhältlich!

Es gibt nur eine einzige VHS Auflage. Ich schaue den Film sehr gerne, hab ihn bis jetzt nur 2 mal im Free TV gesehen, wird wenn dann meist um 23Uhr oder noch später ausgestrahlt! Die VHS ist sehr schwer zu bekommen!

Ich gebe dem Film 10 / 10 Punkten

Schreibe einen Kommentar