Wayne Knight – die Brille sein Markenzeichen

Wayne Knight – Geboren am 07.08.1955 in Cartersville, Georgia, USA

Wayne Eliot Knight verdanken wir wohl den berüchtigtsten Ausbruch von Monstern der früheren Filmgeschichte. Denn letzen Endes war er es, bzw. seine Rolle als Dennis Nedry in „Jurassic Park“, der die Dinos erst frei ließ. Dank ihm hatten die Besucher nun den Schlamassel.

Doch bevor Knight diese Rolle bekam, hatte er durchaus gelungene Auftritte in vielen bekannten Filmen der 80er und 90er Jahre.
Doch der Reihe nach. Besondere Merkmale von Knight sind seine eigenen Brillen, seine recht hohe Stimme und das Auswählen von Charakteren, die immer einen gewissen Spleen haben. Die Wahl seiner Brille als Markenzeichen kommt aus der Sitcom „Seinfeld“ bei der er häufiger zu Gast war. Diese Brille kam so gut an, dass er fortan immer die gleiche trug. Knight ( der britische und italienische Wurzeln hat) sammelte in der Schule bereits Theatererfahrung. Nur sagt ihm dort sein Theaterlehrer, er würde nie Schauspieler werden. Was sich ja nun nicht bewahrheitete. Sein Vater, der in der Textilindustrie arbeitete, zog durch die USA aufgrund seines Jobs und die Familie folgte ihn. An seiner Highschool war Knight im Football Team und er ging dann zur University of Georgia. Aber er erreichte nie einen Abschluss (bis er im Jahre 2008 diesen nachholte), sondern widmete sich der Schauspielerei. Er zog nach New York um Schauspieler zu werden. Seine erste Rolle hatte er 1979 in „The Wanderers“. Zwar noch nicht benannt, aber es war seine erste Rolle. In den frühen Jahren seiner Schauspielerei, hielt er sich als Privatdetektiv über Wasser.

Seine Hochzeit waren die 80er und 90er. So trat er neben den eingangs erwähnten „Jurassic Park“ auch in „Basic Instinct“ (aufgrund dieser Rolle wählte ihn Spielberg für die des Nedry aus),“Dirty Dancing“, „Geboren am 4 Juli“, „V.I. Warshawski“, „JFK – Tatort Dallas“, „Dead Again“, „Space Jam“ und viele anderen auf. 103 Rollen gehen bisher auf sein Konto (auch Sprechrollen). Besonders in der kultigen Sitcom „Hinterm Mond gleich links“ hatte er eine brillante wiederkehrende Rolle.

Ich mag ihn gerne zusehen und muss immer an seinen Monolog denken, kurz bevor ihn der Dilophosaurus in seinem geklauten Auto verspeist (natürlich nachdem er ihn erst angespuckt hat). Vielen Dank Wayne und weiter so.