Weiße Sklavin der grünen Hölle (1979)

Zwei Abenteurer brechen nach Südamerika auf. Der Grund ist ein Goldschatz, der sich in einem Inkatempel befinden soll. Sehr einfach ist es nicht dorthin zu gelangen, aber der Goldrausch beseitigt bekanntlich nacheinander alle Hindernisse. Es sind aber nicht nur Tiere die den Weg erschweren, sondern auch Mörder und Amazonen…


Ein frühes Werk von Regisseur Marc L. Lester ist WEIßE SKLAVIN DER GRÜNEN HÖLLE von 1979. In seiner weiteren Laufbahn brachte uns Lester Filme wie PHANTOM KOMMANDO und DIE KLASSE VON 1984 in die Wohnzimmer. 

WEIßE SKLAVIN DER GRÜNEN HÖLLE ist ein Abenteuer-Film der nur ein geringes Budget zur Verfügung hatte. Dies ist vor allem an den Kulissen sehr deutlich erkennbar. Nur wenige Hütten und das Camp der Amazonen ist ebenfalls sehr spärlich ausgestattet. Doch mit geschickten Kameraeinstellungen und mithilfe von Licht von Fackeln und Feuer wurde dies geschickt kaschiert.

Bekannte und beliebte Schauspieler konnte man für diesen Amazonen Streifen gewinnen. Sei es Bo Svenson, Donald Pleasance oder auch Anita Ekberg. Wobei man erwähnen sollte das zur Zeit des Drehs Anita bereits die 50 Jahresgrenze erreicht hatte. Auch wenn sie etwas mehr auf den Hüften mit sich rum trägt, so kann sie ihre weiblichen Reize gut präsentieren. Die anderen Darstellerinnen von Amazonen sind auch recht ansehnlich, doch für einen Playboy hat es nicht gereicht.

Das Erzähltempo ist recht flott und wird mi abwechslungsreicher Musik untermalt. Die deutsche Synchronisation ist recht ordentlich gelungen und passende Stimmen wurden für die einzelnen Charaktere besetzt. Was bei einem Low Budget Streifen nicht gerade oft der Fall ist.

Lange Zeit gab es WEIßE SKLAVIN DER GRÜNEN HÖLLE nur auf VHS, nun ist er von WHITEPEARL /SOULFLOOD auf DVD erschienen. Die Bildqualität bewegt sich auf guten VHS Niveau, was sehr zufriedenstellend ist. Für Abenteuer Fans ist dieser Vertreter sicherlich eine Empfehlung. Wer jedoch sowas wie QUATERMAIN oder INDIANA JONES erwartet, der wird schnell Ernüchterung feststellen.