Wicked Vision Media lässt DAS BÖSE auf uns zu…

Auf Ihrer Fanpage kündigte das Label WICKED VISION MEDIA folgendes an:

 

Liebe Visionäre,

im Jahre 1979 schuf Regisseur Don Coscarelli (“Bubba Ho-Tep”) mit “Das Böse” (“Phantasm”) ein Meisterwerk, das auf intelligente Art und Weise das Science-Fiction- und Horror-Genre miteinander verband und dabei gekonnt mit Phantasmagorien und Ängsten spielt. Ein Kultfilm, der auch fast 37 Jahre nach seiner Uraufführung nichts an Pracht und Intensität verloren hat und Angus Scrimm als Tall Man zur Ikone des modernen Horrorfilms werden ließ.

“Das Böse” gehört zu den zeitlosen Klassikern des phantastischen Films, der uns allen im Team am Herzen liegt. Von daher sind wir sehr stolz, euch heute mitzuteilen, dass wir uns in Zusammenarbeit mit dem deutschen Rechteinhaber “Black Hill Pictures” diesen Klassiker annehmen werden. 2017 steht bei uns also nicht nur im Zeichen der Großen Alten, sondern vor allem im Zeichen des Bösen!

Wir wollen noch nicht allzu viel verraten, doch neben einer kompletten Rehabilitation des Titels für den deutschen Heimkinomarkt ist eine kleine Kinotour geplant, bei der ihr im Beisein des Regisseurs “Das Böse” in seiner prachtvollen Restauration erleben könnt.

Des Weiteren versprechen wir nicht weniger als eine würdige Eingliederung in unsere Collector’s-Edition-Reihe – natürlich mit exklusivem Bonusmaterial. Für uns als auch für unseren Partner “Black Hill Pictures” ist “Das Böse” ein absolutes Prestige-Projekt, bei dem wir keine Kompromisse eingehen werden.

Mehr Infos folgen in Kürze. Dann gibt es auch erste Infos zu “Das Böse”Interner Link2, Interner Link3 und Interner Link5.

Das ist schon mal eine Hausnummer mit solch einer Meldung in die Öffentlichkeit zu treten. Doch wie man sie kennt, werden sie Wort halten und Ihr bestes geben das diese Filme endlich in würdiger Veröffentlichung unzensiert zu kaufen sein werden. 

Zum ersten Teil der Filmreihe sollte man noch erwähnen, das es lediglich das damalige Label ASTRO ihn ungeschnitten auf DVD veröffentlichte – in einer 2500 Stück limitierten und durchnummerierten Version. Hier noch ein paar Angaben zur Beschlagnahmung:

Beschlagnahmung gemäß §131 StGB
Böse I, Das
Astro Records & Filmworks, Habichtswald-Ehlen
AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 26.04.2002
(AZ.: 351 Gs 1749/02) 

Man darf ruhig gespannt sein, sobald mehr Informationen bekannt sein, lassen wir es Euch wissen…..ich gehe jetzt wieder eine ruhige Kugel schieben!