Zuchthaus Hyänen

Zuchthaus Hyänen dürfte der bekannteste Titel aus der Filmographie vom Regisseur Eric Till sein. Schon in den 60er Jahren startete er seine Karriere, doch der große Durchbruch und Bekanntheitsschub blieb ihm verwehrt. Dabei beweist er in Zuchthaus Hyänen das er durchaus das Zeug dazu hat, den Zuschauer mit seiner Kunst zu fesseln und zu unterhalten.

Der Film basiert auf dem Buch “Turning to Stone”, so lautet auch der Originaltitel des Films vo 1985. Die kanadische Schriftstellerin Clare Thompson verfasste das Buch.

Zuchthaus Hyänen geht mehr auf die Psyche ein, anstatt den Zuschauer mit simpler und purer Gewalt zu konfrontieren. Die Erzählweise ist relativ hart und kompromisslos inszeniert. Die Schauspielerin Nicky Guadagni hat hier eine Rolle, sie kennt man auch aus “Cube” von 1997 und “Das Urteil der Geschworenen” von 1996. Zuchthaus Hyänen war ihre erste Filmrolle. Im Horrorstreifen “Silent Hill” von 2006 hatte sie ebenfalls eine Rolle.

Bislang ist dieser Mix aus Action, Drama und Thrill in Deutschland nur auf VHS vom Label “RCA Columbia” erschienen und trägt eine FSK 16 Freigabe. Es gibt ihn in zwei verschiedenen Auflagen, einmal als Große Graue Box mit Einleger und dieselbe Hülle nochmal mit einem Prägecover.